| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Gelungener Spieletag der Senioren Union

Tönisvorst. Als Lisa Varacalli um die Mittagszeit ihr kleines Café am Pastorswall eröffnete, begann so langsam der Betrieb. Es setzten sich auch viele Kinder in Bewegung, die an dem kleinen Kinderferienprogramm der Senioren Union teilnehmen wollten. Es war einmal mehr die ältere Generation, die für die jüngeren Mitbürger da war. Zum achten Mal machte nämlich die von Reinhard Bismanns angeführte Tönisvorster Senioren-Union dieses Angebot. Von Willi Schöfer

Nach zögerlichem Beginn war in unmittelbarer Nähe des kleinen Weihers dann aber doch einiges um die Mittags- und Nachmittagszeit los. So hatte gerade Melissa (9) den zweijährigen Nachbarsjungen Milan an der Hand. Die beiden standen in der Warteschlange, um einmal mit "Zoe" und "Grisu" eine Runde zu drehen. Die beiden Ponys hatte die Vorsitzende des Reit- und Voltigiervereins Kempen, Anita Platt, mitgebracht. Luisa, Danielle und Anne führten den Schimmel und den Rappen herum. "Grisu ist heute etwas nervös, die vielen bunten Ballons stören ihn offenbar", sagte Anita Platt. Günther Körschgen und Jürgen Beyer füllten in ihren schwarzen T-Shirts mit der Aufschrift "hellwach" gerade das Gas in die Ballons. Justin (8), Jeromy (7), Luka (5) und Marlon (2) aus einer Patchworkfamilie nahmen unter anderem an dem Ballonwettbewerb teil. "Und für die Ballons, die am weitesten fliegen, gibt es Gutscheine, so von St. Töniser Buchhändlern oder Spielwarengeschäften", erklärte Reinhard Maly, der auch mit seiner Ehefrau Jutta sowie mit Eckart Fischell, Hubert Jenner und Hans Lücker zum Helferstab gehörte.

Ein Hüpfburg war aufgebaut, außerdem hatte man aus dem Fundus des Kreis-Jugendamtes einige Spielgeräte bekommen. So unter anderem Pedalos oder kleine Fußballtore. "Ich möchte aber lieber Mini-Golf spielen", hatte ein Sechsjähriger die kleinen 18 Golfbahnen am Café gesehen. "Heute nicht, aber wir gehen hier noch mal hin", tröstete ihn die Mutter. Zumal das Golfspiel für die Kinder (bis neun Jahre: nur ein Euro, bis maximal 2,50 Euro für die Erwachsenen) dort preiswert ist. Auch für den Sechsjährigen gab es von der Senioren-Union ein Eis und ein Getränk gratis.

Bis etwa 17 Uhr vergnügten sich die Kinder. Beim nächsten Termin geht es bei der Tönisvorster Senioren-Union um ein ganz anderes Thema: Am Donnerstag, 22. Oktober, 15 Uhr, informiert dann in der Gaststätte Rosental an der Gelderner Straße Uwe Dethlefsen von der Kreispolizeibehörde darüber, wie man sich vor Einbrüchen ins eigene Heim oder in die eigene Wohnung schützen kann. Auch Nicht-Mitglieder können daran kostenfrei teilnehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Gelungener Spieletag der Senioren Union


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.