| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Geranien-Ampeln und gelbe Sitze

Tönisvorst: Geranien-Ampeln und gelbe Sitze
Gelbe Stühle unter roten Geranien laden zum Verweilen ein. FOTO: WERBERING
Tönisvorst. Sobald im Mai die Blumenampeln von der Firma Flower and Shower angeliefert und montiert sind, bekommt man gleich Lust auf Sommer.

Die Zusammenarbeit mit der Firma hat sich in den letzten Jahren bewährt und sorgt so Jahr für Jahr für eine schöne Einkaufsatmosphäre, heißt es in einer Pressemitteilung des Werberings St. Tönis. Seit 2013 wächst die Anzahl der Ampeln, welche mit Geranien bepflanzt sind, auf mittlerweile 24 Standorte in der St. Töniser Innenstadt. Diese werden über eine freiwillige Abgabe von aktuell 46 ansässigen Einzelhändlern und dem Werbering St. Tönis e.V. finanziert.

Den Start in die Outdoor-Saison nutzte der Werbering, um ab sofort auch die gelben Stühle wieder in der Fußgängerzone zu platzieren. Auch hier übernehmen wieder die ansässigen Händler die Patenschaften und laden zum Verweilen ein.

Die nächste Aktion der Werberings St. Tönis ist die "Weiße Nacht" am 3. Juni. Dann ist die Innenstadt verkaufsoffen bis 22 Uhr. Der Werbering fordert die Besucher auf: "Die bekannte Mittsommernacht wird zur weißen Nacht. Bitte besuchen Sie uns in weißer Kleidung und genießen diese neu aufgelegte Veranstaltung in einer lauen Sommernacht."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Geranien-Ampeln und gelbe Sitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.