| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Gisela und Werner Wohlgemuth sind seit 50 Jahren verheiratet

Tönisvorst. In Vorst auf der Bruchstraße sind am morgigen Donnerstag die Eheleute Werner (74) und Gisela (69) Wohlgemuth seit 50 Jahren miteinander glücklich verheiratet und feiern das Fest der Goldhochzeit. Der in Berlin geborene Raumausstatter und die in Vorst geborene Seidenweberein haben sich vor mehr als fünf Jahrzehnten in Vorst durch Bekannte kennengelernt. Standesamtlich wurde in Vorst der Bund fürs Leben geschlossen und kirchlich in der Krefelder Friedenskirche.

Das rüstige Jubelpaar lebt seit dem Jahr 2002 wieder in Vorst. Zuvor hat das Paar in Krefeld gelebt. Die Ehe blieb kinderlos - dafür hatten die beiden viele Jahre lang "vierbeinige Kinder". Es waren Hunde verschiedener Rassen. Werner Wohlgemuth hat in Krefeld den Dackelclub geleitet und ist mit seinen Vierbeinern auch auf Ausstellungen vertreten gewesen oder sogar bei einer Krefelder Modenschau. Bei den Hundeausstellungen war das Ehepaar Wohlgemuth sehr erfolgreich. Noch heute hängt das Goldpaar sehr an Hunden und führt Hunde aus der Nachbarschaft aus. Das Paar ist stets gerne gereist und hat verschiedene Länder besucht. In den letzten Jahren war die Nordsee vielfach das Ziel des Ehepaars Wohlgemuth. Eine kleine Goldhochzeitsreise wird sie in die nahe Eifel führen.

(mab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Gisela und Werner Wohlgemuth sind seit 50 Jahren verheiratet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.