| 00.00 Uhr

Tönisvorst
In zwei Jahren Karnevalszug in Vorst?

Tönisvorst: In zwei Jahren Karnevalszug in Vorst?
Der "Tulpenheini" aus Belgien hatte Blumen, ein Streichinstrument und viele Gags im Gepäck. FOTO: Wolfgang Kaiser
Tönisvorst. Die Herrensitzung der Vorster Gesellschaft Rot-Weiß in Haus Vorst war ein echtes Glanzstück der kurzen Session. Auch beim Kinder-Nachmittag am Tag zuvor war es voll. Zum 40-jährigen Bestehen soll es wieder einen Zug geben. Von Willi Schöfer

Eigentlich heißt Eclipse ja Sonnenfinsternis. Allerdings ging für viele Vertreter des männlichen Geschlechts gerade die Sonne erst so richtig auf, beziehungsweise setzte die Schnappatmung ein, als die Klever Formation "Eclipse" in den Saal von "Haus Vorst" einzog. Nahezu 30 hübsche Frauen zogen ihre Show bei der Herrensitzung der Vorster Gesellschaft Rot-Weiß ab. Ihre besseren Hälften hatten die Männer sicherheitshalber zu Hause gelassen. Sie erlebten, darunter Ex-MdB Walter Schöler oder der Schützenkönig der Bürger-Junggesellen, Niklas Gierthmühlen, einen unterhaltsamen und etwas anderen Frühschoppen. Sie waren aber nicht ganz unter sich: Schon am Eingang war zum Beispiel die Rot-Weiß-Präsidentin Daniela Hüskes bestens drauf, gut gelaunt und erklärte: "Erstmals seit vielen Jahren ist unsere Sitzung mit rund 350 Männern restlos ausverkauft."

Einen Tag vor der Herrensitzung hatte die Gesellschaft "Rot-Weiß" einen gut besuchten Kinder-Nachmittag veranstaltet. FOTO: Kaiser, Wolfgang (wka)

Und das Programm der 28. Herren-Sitzung von Rot-Weiß war stark, gefiel auch vielen Jecken aus den anderen Stadtteilen. Etwa dem Vorsitzenden des Anrather Karnevalszugvereins "Aach Blenge", Frank Klingen, der als Hippie verkleidet unter anderem mit seinem 28-jährigen Sohn Oliver gekommen war - er sagte: "Das Programm ist klasse, und es ist schön, so etwas mal von hinten als Zuschauer zu erleben."

Gerade tänzelt das Nummern-Girl Angelina durch die Reihen, an vielen FDP-Mitgliedern, zahlreichen AWO-Mitarbeitern oder dem stark besetzten Löschzug Clörath vorbei, und kündigt den nächsten Programmpunkt an: "Labbes" und "Drickes" sind dran. Und Labbes erzählt von den Strapazen mit seiner Ehefrau. Er sei gerade dabei, ihr einen Stuhl zu zimmern, eines fehlt aber noch: "die Elektrik ..." Pfiffe der vielen Vorster im Saal, als Drickes St. Töniser Blut an sich entdeckt hatte. Dann großes Aufatmen: Das Blut hatte er an der Stoßstange seines Autos gefunden.

So ging das Schlag auf Schlag. Man(n) gönnt sich ja sonst nichts: Die "Kölsche Biester" Liane, Sandra und Pia machten ihrem Namen alle Ehre, Feuerwehrmann Kresse spritzte und zündete genauso wie ein "Tulpenheini" aus Belgien. Die Männer, darunter Vize-Bürgermeister Uwe Leuchtenberg oder in seinem "Herr der Rinder"-T-Shirt Peter Joppen hauten sich vergnügt auf die Schenkel. Und stärkten sich zwischendurch mit dem Gerstensaft. Für 65 Euro das Stück konnte man sogar Zehn-Liter-Fässchen an die Tische ordern.

Nicht nur CDU- und UWT-Vertreter oder Uwe Leuchtenberg hatten ihren Spaß. Womit der Vize-Bürgermeister aber überhaupt nicht einverstanden war: dass es wohl in absehbarer Zeit keinen Straßenkarneval beziehungsweise Karnevalszug in Vorst mehr gibt. Zumindest Daniela Hüskes oder die Landfleischerei Helbig dachten genauso.

Die Garde von Rot-Weiß mit Mariechen und Trainerin Darlene Lahrfeld sorgte ebenso für Stimmung im Saal wie die Vorster Kult-Band "De Froende" oder die Musiker "Zollhuus-Colonia". Nicht wenige Männer setzten den "Frühschoppen" anschließend in anderen Vorster Gaststätten fort. Tags zuvor war es bereits im "Haus Vorst" voll geworden, hatte es dort von Rot-Weiß einen bunten Kinder-Nachmittag gegeben.

Die Gesellschaft blickt schon jetzt nach vorn und will in der kommenden Session 2017/18 ihr 40-jähriges Bestehen groß feiern. Präsidentin Daniela Hüskes: "Dann machen wir unter anderem neben einem Galaempfang wahrscheinlich eine große Prunksitzung, für Männer und Frauen gleichermaßen." Und sie möchte erreichen, dass dann auch anlässlich des Jubiläums ein Karnevalszug durch Vorst zieht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: In zwei Jahren Karnevalszug in Vorst?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.