| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Krippen aus aller Welt bei Medeor

Tönisvorst: Krippen aus aller Welt bei Medeor
Die Krippen sind ab Montag bei Action Medeor zu sehen. FOTO: KN
Tönisvorst. Ab Montag, 30. November, ist sie zu sehen, die ganz besondere Krippenausstellung bei Action Medeor an der St. Töniser Straße 21 in Vorst.

Bis zum 15. Januar können Interessierte sich Krippendarstellungen aus Peru, Burkina Faso, El Salvador, Kenia, Tansania, Polen und anderen Ländern ansehen. "Das ist eine Fundgrube für Liebhaber und Sammler außergewöhnlicher Krippen", verspricht Lisa Nicola, die die Ausstellung mitorgansiert hat. Und so unterschiedlich die Materialien, Formen, Farben und Stile auch seien, zeige die Ausstellung, dass Bethlehem allen Menschen nah sei. Parallel zur Krippenausstellung gibt es auch wieder einen Weihnachtsmarkt in den Empfangsräumen des Medikamentenhilfswerks. "Alle Artikel des Weihnachtsmarktes kommen aus fairem Handel", sagt Lisa Nicola, "mit dem Kauf werden die meist sehr armen Kunsthandwerker und ihre Familien direkt unterstützt." Bereichert werden Ausstellung und Weihnachtsmarkt durch selbstgebastelte Krippen und gemalte Weihnachtsbilder der St. Töniser Grundschule Hülser Straße und der Bischöflichen Montessori-Grundschule Krefeld.

Öffnungszeiten: montags bis donnerstags, 8 bis 16.30 Uhr, freitags 8 bis 15 Uhr.

(wic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Krippen aus aller Welt bei Medeor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.