| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Kulturtag für Kinder: Von wilden Kerlen

Tönisvorst: Kulturtag für Kinder: Von wilden Kerlen
Beate Heinze und Esther Krause-Paulus (rechts) in der Inszenierung von Rainer Besel vom Theater Kreuz und quer aus Duisburg. FOTO: WOLFGANG KAISER
Tönisvorst. Der erste Kinder-Kultur-Tag im Jugendfreizeitzenrum "Treffpunk JFZ" St.Tönis kam bei den Kindern sehr gut an. Der Tag für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren der den Namen "Von wilden Kerlen, langen bunten Katzen, einem Theater in der Schachtel" trug, endete mit dem Theaterstück "Ich hier du da", des Theater Kreuz & Quer aus Duisburg. Von Maike von Bredow

"Wir haben Monstermasken gemacht und Katzen mit vier Farben gemalt - gelb, rot, grün, blau", berichtet Kassandra (9 Jahre). Die Monstermasken nach dem Buch "Wo die wilden Kerle wohnen" von Maurice Sendak waren der Beginn des Tages, mit dem Maler Otmar Alt als Vorbild wurden "Holzlatten-Katzen" gestaltet. Der Kinder-Kultur-Tag war ausgebucht, sagen Petra Schippers und Anette Wackers, die die Organisation betreut hatten. Es würde daher sicher wiederholt werden. Das Theaterstück war als Abschluss des Tages gedacht, ermöglicht vom Stadtkulturbund und der Stiftung der Sparkasse.

Zwei Mädchen, Leonie Sophie Marie und Alex, die sehr unterschiedlich sind, treffen aufeinander. Leonie kommt aus einem reichen Elternhaus, beklagt sich aber, dass ihre Eltern wenig Zeit für sie haben. Für die Mutter von Alex wird es "am Ende des Monats immer knapp". Das Theaterstück thematisiert Vorurteile und ob es einen Weg einer Freundschaft zwischen arm und reich geben kann. "Das Theater war schön, aber auch ein bisschen traurig.", findet Natalie (9), denn zwischendurch entwischt Hugo, die Maus von Alex - was aber dazu beiträgt, dass "die beiden Mädchen am Ende Freunde geworden sind und nett zu einander waren", sagt Annalina (8).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Kulturtag für Kinder: Von wilden Kerlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.