| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Kunst aus Luft und Latex ausgestellt

Tönisvorst. Der Frühling ist da, zumindest an der Hochstraße 61 und er bringt bunte, fröhliche Kunst aus Luft und Naturlatex mit. Die Ballonkünstler Natascha Nitsche und Kai Ahlers eröffnen am morgigen Samstag in den Räumen des Ladenlokals an der Hochstraße eine Ausstellung mit Frühlingsmotiven. Annähernd 1000 Ballons haben die beiden Tönisvorster aufgepumpt, um daraus etwa eine kleine Seenlandschaft mit Enten, Schilf und Seerosen zu gestalten. Schmetterlinge flattern durch die Gegend und über allem scheint eine dicke, gelbe Sonne. "Auch eine Hochzeits-Ecke mit einem Torbogen und vielen Deko-Elementen für die Feier wird es geben", verrät der 33-jährige Kai Ahlers.

Familie Nötges, der das zurzeit leerstehende Ladenlokal in der St. Töniser Fußgängerzone gehört, hat den beiden Ballonkünstlern die Räumlichkeiten mit den großen Schaufenstern bis auf weiteres zur Verfügung gestellt. "Wir möchten mit der Ausstellung auch dazu beitragen, dass die Fußgängerzone bunter und attraktiver wird", sagt Natascha Nitsche. Und natürlich wollen die beiden Tönisvorster auch für ihr junges Unternehmen werben. "Wir kommen zu Kindergeburtstagen und Firmenfeiern, basteln Deko für Hochzeiten und Partys", sagt die 35-Jährige.

Kontakt zu den Ballonkünstlern gibt es per E-Mail unter nitsche-ahlers@web.de.

(wic)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Kunst aus Luft und Latex ausgestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.