| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Mann fährt gegen Baum und wird schwer verletzt

Tönisvorst: Mann fährt gegen Baum und wird schwer verletzt
Der Wagen wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt. FOTO: Jungmann
Tönisvorst. Möglicherweise wegen eines Sekundenschlafs ist am Donnerstagmorgen um 7.30 Uhr ein 62-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt und wurde dabei schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Vorster mit seinem VW Golf auf der L 361 (Anrather Straße) aus Richtung Vorst in Richtung Anrath. Nach Angaben einer hinter dem Vorster herfahrenden Zeugin, wurde der VW zunächst langsamer, fuhr dann auf den linken Fahrstreifen und geriet anschließend auf den linken Grünstreifen.

Dort prallte er frontal gegen einen Straßenbaum, der zwischen Fuß- und Radweg neben der L 361 steht. Bei dem Aufprall verletzte sich der 62-Jährige so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Es bestand laut Polizei allerdings keine akute Lebensgefahr. Das Auto wurde bei dem Aufprall erheblich beschädigt, Front- und Knieairbags lösten aus. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, so die Polizei weiter.

(msc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Mann fährt gegen Baum und wird schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.