| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Mehr als 40 Besucher aus Stare Mesto in Tönisvorst

Tönisvorst. Weltweit gibt es rund 15.000 Städtepartnerschaften. Tönisvorst-Stare Mesto ist eine davon. Jetzt reiste wieder eine über 40-köpfige Delegation aus Stare Mesto in die Apfelstadt.

So trat eine Jugendtanzgruppe aus Stare Mesto anlässlich des 90-jährigen Jubiläums der "Schießfreunde Freischütz Tell" auf dem Vereinsgelände an der Gelderner Straße auf. Unter der Begleitung ihres eigenen Orchesters boten die Jugendlichen aus Stare Mesto den begeisterten Zuschauern mit wechselnden Trachten eine Auswahl an traditionellen Tänzen ihrer Heimat. Nach der Vorführung ließen sich einige der Tänzer noch im Bogenschießen unterweisen. Eine weitere öffentliche Darbietung der landestypischen Tänze gab es dann nach einer gemeinsamen Messe in der Katholischen Kirche St. Godehard auf dem Markt in Vorst.

Das Partnerschaftskomitee entführte die 45 Gäste unter anderem in den Gasometer in Oberhausen. Von der Größe und der Vielfalt des auf Lycotom-Tomaten spezialisierten Betriebs Kondot aus Tönisvorst zeigte sich Martina (18) begeistert. Neben vielen Tomatensorten werden auch Paprika, Auberginen oder Zucchini unter Glas angebaut. Nach einer Führung durch die Kempener Altstadt, einem Volleyball-Spiel in der Turnhalle Kirchenfeld und einem Besuch des Centro in Oberhausen und einem Festabend für die Familien reisten die Gäste nach fünf Tagen wieder nach Stare Mesto zurück. 2018 steht ein großes Fest an, denn dann begeht die Partnerschaft ihr 20-jähriges Bestehen.

Wer sich im Rahmen des Partnerschaftskomitees engagieren möchte, kann sich an das Komitee unter Tel. 02156 81 89 wenden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Mehr als 40 Besucher aus Stare Mesto in Tönisvorst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.