| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Neubau am Kirchplatz geplant

Tönisvorst: Neubau am Kirchplatz geplant
Mit dieser Computeranimation wird der geplante Neubau am Kirchplatz 22 vorgestellt. Das bisherige Gebäude wird in Kürze abgerissen. FOTO: Guéffroy
Tönisvorst. Zwischen dem alten Baumbestand des Kirchplatzes und den Parkanlagen des Pastorswalls entsteht auf dem Grundstück einer ehemaligen Schreinerei ein Mehrfamilienhaus mit vier großzügigen Wohneinheiten.

Das gesamte Objekt am Kirchplatz 22 ist ein Baukörper und teilt sich in das Vorderhaus und eine rückwärtige Einheit auf. Das teilte gestern Etienne Guéffroy von Guéffroy Immobilien Tönisvorst mit. Demnach sollen im Vorderhaus drei Etagenwohnungen mit Wohnflächen zwischen 103 und 199 qm entstehen. Das Haus mit Aufzug ist barrierefrei. Mit Zugang über die Dechant-Giesenfeld-Gasse befindet sich im hinteren Teil eine Maisonette-Wohnung mit 130 qm auf zwei Ebenen und Zugang zu einem Garten.

Die Baugenehmigung ist erteilt. Im Spätsommer 2016 erfolgt der Abriss des Bestandsgebäudes. Unmittelbar anschließend werden die Erdarbeiten gemacht. Mit dem Rohbau soll im Herbst begonnen werden. Nach aktueller Planung wird das Dach im Frühjahr 2017 fertiggestellt sein. Im Anschluss daran beginnt der Innenausbau. Die Wohnungen sollen im letzten Quartal 2017 bezugsfertig sein. Das Gebäude wird als Effizienzhaus 55 errichtet. Die Wohnungen bleiben im Eigentum und werden nur vermietet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Neubau am Kirchplatz geplant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.