| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Neue "Schreibwerkstatt" ist offen für Interessierte

Tönisvorst. Die besten Dinge ergeben sich oft spontan - so wie die neue "Schreibwerkstatt" in Tönisvorst. Entstanden ist die Idee dazu Anfang Juni nach einem Fachvortrag im Rathaus, bei dem allgemeine Infos und hilfreiche Anleitungen rund ums Schreiben im Mittelpunkt standen. Angeregt durch eine an diesem Abend begonnene Diskussion, hat sich spontan eine schreibtechnisch interessierte Gruppe gefunden, die sich regelmäßig treffen möchte.

Gedacht ist dieser offene Kreis als zwangloses aber engagiertes Forum für Schreibbegeisterte, bei dem Ideen und Tipps ausgetauscht, eigene Ideen entwickelt oder eigene Schreiberfahrungen und -probleme erörtert werden sollen. Wer mag, kann dabei seine eigenen Texte vorstellen.

Wer Interesse hat, dazuzukommen, kann dies tun am Montag, 5. September, 20 bis 22 Uhr, Stadtbücherei Tönisvorst, Hochstraße 20a, Telefon 02151/999-202.

(R)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Neue "Schreibwerkstatt" ist offen für Interessierte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.