| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Privatmann plant 58 Parkplätze am Wasserturm

Tönisvorst. Rund um das Ärztehaus am Wasserturm in St. Tönis gibt es immer wieder Parkplatzprobleme. Dabei blockieren die widerrechtlich am Straßenrand abgestellten auch das Rangieren des Bürgerbusses. Ein privater Investor will dem jetzt Abhilfe schaffen und auf seinem Grundstück, das an der Straße gegenüber vom Eingang zum Ärztehaus liegt, 58 kostpflichtige Stellplätze einrichten. Für Besucher des Ärztehauses, des Cafés im Wasserturm und der Freizeitanlage sollen diese Plätze sein.

Wie teuer das Parken auf der abgezäunten Fläche wird, wurde im öffentlichen Teil der Planungsausschusssitzung nicht gesagt. Auch eine Entscheidung über das Vorhaben wurde noch nicht getroffen. Die Verwaltung teilte aber mit, sie begrüße das Vorhaben grundsätzlich und wolle im weiteren Verfahren den Bebauungsplan für den Bereich entsprechend ändern.

(wic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Privatmann plant 58 Parkplätze am Wasserturm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.