| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Tönisvorst. Schwer verletzt wurde am Montag ein 53-jähriger Radfahrer aus Tönisvorst, als er um 15.30 Uhr auf einem Wirtschaftsweg auf der St. Töniser Straße mit einem Auto zusammenstieß. Der Fahrradfahrer befuhr auf der ehemaligen Bahnstrecke den Fuß- und Radweg. In Höhe des kreuzenden Wirtschaftsweges musste er zunächst sogenannte "Drängelgitter" passieren, die quer zur Fahrtrichtung montiert sind. Hinter den "Drängelgittern" kam es auf dem Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit dem Auto, das sich aus Sicht des Radfahrers von links näherte. Dabei zog sich der Radfahrer schwere Verletzungen zu und musste stationär im Krankenhaus Kempen bleiben. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der 56-jährige Autofahrer aus Tönisvorst blieb unverletzt.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.