| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Sozialpädagogin bietet kostenlose Sprechstunde für Eltern an

Tönisvorst. Es ist eine kostenfreie Sprechstunde für alle Eltern - nicht nur die, die das Familienzentrum "Villa Gänseblümchen" besuchen: Alle 14 Tage kommt Heike Hercher (52), Diplom-Sozialpädagogin mit familientherapeutischer Ausbildung von der Diakonie Krefeld-Viersen, in das städtische Familienzentrum an der Ingerstraße in St. Tönis. Besuchen kann man ihre Sprechstunde auch spontan nach telefonischer Anmeldung.

Womit sie weiterhelfen kann: Alles rund um die kleinen und großen Sorgen bei der Kindesentwicklung und Kindererziehung. "Wenn beispielsweise Kinder die eigene Autonomie kennenlernen, kommt es zu Konfliktsituationen, in denen sich Eltern stellenweise ohnmächtig fühlen. Kombiniert mit dem Gefühl, selber etwas falsch zumachen. Dabei hat es schlichtweg mit der Entwicklungsphase des Kindes zu tun. Das zu wissen, kann schon viele Stress-Situationen auflösen", erläutert Heike Hercher. Was viele Eltern ebenfalls umtreibe, sei beispielsweise die Schulreife: "Hat mein Kind sich richtig entwickelt? Müsste es nicht schon viel mehr können? sind Fragen, die Eltern vielfach belasten."

Weiteres Thema, bei dem sie weiterhelfen kann: wenn Paare Eltern werden. "Es ist nicht verkehrt, im Vorfeld die neue Situation einmal im Geiste durchzuspielen. Was mit der schlichten Frage anfängt: Wie soll die künftige Aufgabenverteilung aussehen? Wie möchten wir unser Kind erziehen?", so Heike Hercher. "Denn jeder von uns hat alte Erziehungsmuster in sich programmiert, die ganz automatisch aktiviert werden. Frage ist: Passen die? Teilen wir als Paar hier die gleichen Vorstellungen?", so die Fachfrau. Dazu kämen Fragen wie: Wie sehe man seine Rolle als Mutter oder Vater? Und heutzutage drücke viele Eltern noch die Situation am Arbeitsmarkt - kombiniert mit einem schlechten Gewissen, vielleicht dem Kind nicht gerecht zu werden.

"In den Sprechstunden ist Zeit und Raum, das anzusprechen, was einen als Eltern gerade beschäftigt", so Heike Hercher abschließend.

Angeboten wird die Sprechstunde im städtischen Familienzentrum alle 14 im Wechsel vormittags und nachmittags in der "Villa Gänseblümchen", Ingerstraße 9. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 02151 994803.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Sozialpädagogin bietet kostenlose Sprechstunde für Eltern an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.