| 00.00 Uhr

Tönisvorst
St. Tönis hüllt sich ganz in Weiß

Tönisvorst: St. Tönis hüllt sich ganz in Weiß
Frida (rechts) und Sarah bei der Weißen Nacht 2016. FOTO: ACHIM HÜSKES
Tönisvorst. Auch wenn der längste Tag zu dem Zeitpunkt bereits zwei Tage seinen Lauf genommen hat, wird dies für die St.Töniser und Besucher aus der Umgebung nicht spürbar werden. Denn am Freitag, 23. Juni, hüllt sich die City in Weiß.

Ab 17 Uhr wird die Fußgängerzone zur großen Apfelstädter Picknick-Meile. Aufgerufen und eingeladen sind alle, die sich im Sommer ein laues Lüftchen unter freiem Himmel um die Nase wehen lassen möchten: Der Werbering St.Tönis lädt zur "Weißen Nacht 2017". Klapptisch und -stühle, weißes Tischtuch, Getränke, Snacks und andere Begehrlichkeiten unter den Arm gepackt und ab geht's zur Hochstraße. Ungezwungen und in lockerer Atmosphäre ist jeder willkommen, seine Utensilien auszubreiten und seinen eigenen Sommerabend zu genießen.

Wer auf kulinarische "Eigenkreationen" nicht unbedingt Lust hat, dem sei versichert, dass zahlreiche Gastronomiebetriebe ihre Küchen für Gäste offen halten. Viele Geschäfte werden ihre Schaufenster weiß dekorieren und bis 22 Uhr zum Einkauf einladen. "Kieke, kalle, Kaffee drinke" war gestern? Mitnichten! Das St.Töniser Motto gilt auch heute noch! - auch, wenn der Kaffee durch Wein, Sekt oder Bier ersetzt wird.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: St. Tönis hüllt sich ganz in Weiß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.