| 00.00 Uhr

Tönisvorst

Einige Großkampftage hat die Schiefbahner Gesellschaft "Torfmöps" hinter sich. Erst wurden für den Tulpensonntagszug der "Aach Blenge" jede Menge Kostüme genäht und der Prunkwagen gebaut. Zwischendurch lud man die Altweiber und kurz danach auch die Kinder zu einer Karnevalsparty in die Kulturhalle ein.

Sie hielt den ganzen Trubel locker durch: die zehnjährige Stadt-Kinderprinzessin, Leonie II. (Bommels), die von der KG "Törfmöps" kommt. Sie war beim Kinderkarneval in der Kulturhalle gemeinsam mit den Ministern Isabella und Maurice voller Energie, sang einige der Stimmungslieder mit und brauchte das Motto nicht besonders zu wiederholen: "Mit Spaß und Freud` - überzeugen wir die Leut`" Zum Kinderkarnevalsdirektor wurde der 1. Torfmöps-Präsident Rainer Füsgen, während sein Geschäftsführer, Ger Fröbel, das Mischpult mit der jecken Musik bediente. Gerade war der Pulk der Kostümierten in einer Polonaise in der Kulturhalle unterwegs. Zwischendurch traf man außerdem Zauberer und einige Tanzgarden. Und passend zum Event gab es einen winzigen Mini-Elferrat, der auch bei einem Ententanz ran musste. Sogar eine große Abordnung der Funkengarde Gladbach-Stadtmitte ließ sich den Trubel nicht entgehen.

(schö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.