| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Musik zur Einstimmung auf den Martinszug?

Tönisvorst. Viel zu still und zu wenig stimmungsvoll findet Peter Grünke die Fußgängerzone vor dem Martinszug. Der St. Töniser schlägt deshalb vor, dass die in der Innenstadt vorhandene Beschallungsanlage genutzt wird, um schon lange, bevor die Kinder und die Musikkapellen durch die Stadt ziehen, die Menschen, die auf den Umzug warten, mit Martinsliedern zu unterhalten. Von Stephanie Wickerath

"Ich weiß, dass es mal einen Kindergarten aus dem Ort gab, der Martinslieder auf einer CD aufgenommen hat", sagt der Senior, "vielleicht könnte man diese CD einlegen."

Stefan Robben, Vorsitzender des Werberings St. Tönis, in dessen Bekleidungsgeschäft die Musikanlage steht, findet die Idee grundsätzlich gut. "Ob es mit der CD geht, weiß ich nicht", sagt der Händler, "das könnte wegen der Gema-Gebühren ein Problem werden." Er sei aber gerne bereit, im Internetradio einen passenden Sender zu suchen. "In der Vorweihnachtszeit machen wir das auch so", erzählt Robben, "da stellen wir einen Sender ein, der den ganzen Tag weihnachtliche Lieder spielt." Ob es einen Internetsender gebe, der das auch an den St. Martinstagen anbietet, weiß der Geschäftsmann nicht, ist aber bereit, auf die Suche zu gehen.

"Ich gebe allerdings zu bedenken", sagt Robben, "dass die Lautstärke der Anlage sehr beschränkt ist. Die Musik ist allenfalls als Hintergrund wahrzunehmen." Und weil die Innenstadt bei den Zügen der Kindergartenkinder am 11. November und der Schulen am 12. November immer so voll sei, gehe die Musik bestimmt im Stimmengewirr unter, vermutet Robben. "Aber einen Versuch ist es wert."

Peter Grünke findet es gut, dass der Werbering die Anregung aufnehmen will, und freut sich jetzt noch ein bisschen mehr auf das Traditionsfest in der Fußgängerzone. "Da können wir uns schon mal warm singen, bevor die Kinder und die Kapellen kommen", sagt der Senior.

Hier finden Sie den Text vom Sankt-Martin-Lied

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Musik zur Einstimmung auf den Martinszug 2017?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.