| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Tönisvorster Kinder singen im Dom

Tönisvorst. Mit 700 Kindern in einer Kirche stehen und gemeinsam ein Lied singen - diese beeindruckende Erfahrung machten jetzt 40 Kinder aus St. Tönis und Vorst. Der Kinderchor St. Godehard Vorst und der Kinderchor St. Cornelius St. Tönis nehmen mit ihrer gemeinsamen Chorleiterin Urszula Neugebauer am dritten Diözesan-Kinderchortag in Aachen teil. Von Stephanie Wickerath

"Da waren Kinderchöre aus dem ganzen Bistum", erzählen Lena und Nicole. Die beiden Neunjährigen sind noch ganz überwältigt von der Großveranstaltung. Im Vorfeld hatten alle Chöre Lieder aus dem Buch "Sei eine Note in Gottes Melodie" einstudiert, die dann bei einer Generalprobe der Kirche St. Nikolaus in der Aachener Innenstadt gemeinsam gesungen wurden. "Außerdem war da ein lustiger Musik-Clown, der Trompete gespielt hat", berichtet Lena weiter. Zum Abschlussgottesdienst ging es schließlich in den Aachener Dom, wo die Kinder die Messe mitgestalteten.

"Außerdem haben wir vorher eine Note gebastelt, die wir im Dom an einer Wand festgemacht haben", sagt Tyler. Auch wenn für die Reise viel Organisationsarbeit nötig war, möchte Urszula Neugebauer beim nächsten Diözesan Kinderchortag wieder mit ihren Nachwuchssängerinnen und -sängern nach Aachen reisen. "Das war so beeindruckend und hat uns allen so viel Spaß gemacht, das machen wir wieder", sagt die Organistin und Chorleiterin.

Jeden Dienstag um 15.30 Uhr probt der St. Töniser Kinderchor in der Pfarrkirche St. Cornelius. Die Vorster Kinder treffen sich immer mittwochs um 12.30 Uhr im Musikraum der Grundschule Vorst. Die Chöre sind für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren geeignet. Für ältere Kinder gibt es Jugendchöre. Wer mitsingen möchte, kann nach den Ferien eine Probe besuchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Tönisvorster Kinder singen im Dom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.