| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Vorlesestunden gehen weiter

Tönisvorst. Nach kurzer Weihnachtspause geht es in der Stadtbücherei ab sofort rasant weiter mit den Vorlesestunden: Winnie, eine kleine Hexe, fährt zum ersten Mal in ein Hexen-Schullandheim.

Es gibt da diese gewisse Vereinbarung mit ihren Eltern: Winnie darf in eine Menschenschule, die Ferien aber muss sie in das Hexen-Schullandheim, um den versäumten Hexen-Lernstoff nachzuholen. Doch so hat Winnie sich die Zauberschule nicht vorgestellt: Außer ihr sind alle Hexen steinalt! Doch dann merkt die junge Nachwuchshexe, dass eine der Hexen ein dunkles Geheimnis hat. Und jetzt braucht Winnie ihren ganzen Mut und gute Zaubersprüche. Diese schöne Geschichte ist am Freitag, 15. Januar, ab 15.30 Uhr, zu hören.

Die weiteren Termine - jeweils ab 15.30 Uhr - im ersten Halbjahr, zum Merken und zum Weitererzählen an alle Kinder, die spannende Geschichten inklusive kleiner Überraschung lieben: Dienstag, 26. Januar, Freitag 5. Februar, Dienstag, 16. Februar, sowie Freitag, 26. Februar, Dienstag, 8. März sowie Freitag, 18. März, Freitag, 8. April, Dienstag, 19. April, Freitag, 29. April, Dienstag, 10. Mai, Freitag, 20. Mai, Dienstag, 31. Mai, Freitag, 10. Juni, Dienstag, 21. Juni, sowie Freitag, 1. Juli.

Nähere Informationen gibt es in der Stadtbücherei Tönisvorst unter Tel. 02151/999-201.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Vorlesestunden gehen weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.