| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Vorster Theatergruppen wieder aktiv

Tönisvorst. Bei den Theatergruppen "Salz & Pfeffer" und "Salz & Pfeffer for Kids" laufen die Vorbereitungen für die nächste Spielzeit an. Außerdem will man den Arbeitskreis Josefshalle Anrath finanziell unterstützen. Von Stephanie Wickerath

Einen Teil des Erlöses aus den Aufführungen im vorigen Herbst will die Laienspielgruppe "Salz & Pfeffer" der Kolpingsfamilie Vorst dem Arbeitskreis Josefshalle aus Anrath spenden. "Wir haben bei unserer Zusammenkunft Ende Februar beschlossen, 1000 Euro aus dem Erlös der Theaterveranstaltungen in Anrath dem Arbeitskreis Josefshalle zur Verfügung zu stellen", teilt Spielleiter Wolfgang Arretz mit. Damit wolle das Ensemble sich für die Gastfreundschaft bei den Theateraufführungen in der Josefshalle bedanken.

Traditionell zeigen die Vorster ihr Herbststück immer auch in Anrath, wo sich die Theatergruppe besonders großer Beliebtheit erfreut. Auch in diesem Jahr wird die Laienspielgruppe wieder ein Stück auf die Bühne bringen. Die Termine für die Vorstellungen stehen bereits fest. "Wir planen sieben Vorstellungen und zwar in Vorst am 27. und 28. Oktober, in St. Tönis am 3. und 4. November und in Anrath am 16., 17. und 18. November", weiß Wolfgang Arretz.

Das Ensemble habe sich wieder für einen dörflichen Schwank entschieden. "Wir studieren das Stück 'Die Gedächtnislücke' ein", sagt der Spielleiter, "ein Schwank in drei Akten von Bernd Gombold." In dem Stück gehe es um einen Amtsvorsteher, der sein Gedächtnis verliert, was der Amtsbote schamlos ausnutzt. Der Hauptverkaufstag für die Eintrittskarten ist Samstag, 1. September, 10 bis 12 Uhr in der Grundschule Vorst. Erst danach werden die Eintrittskarten im Internet unter www.salz-und-pfeffer-vorst.de angeboten. Bestellungen können aber bereits ab dem 1. Juli über die Internetseite der Theatergruppe abgegeben werden.

Bei der Gruppe "Salz & Pfeffer for Kids" laufen die Proben schon an. Am 14. und 15. April zeigt das Ensemble, das sich auf Stücke für Kinder ab vier Jahren spezialisiert hat, im Gemeindezentrum "Haus Vorst" das Theaterstück "Die böse Hexe Fliegenix" von Rosemarie Potzinger. Eintrittskarten gibt es bei Fliegen am Markt 4, im Kinderschuhgeschäft "5-Zehen", Steinpfad 4a, und beim Stadtkulturbund Tönisvorst, Krefelder Straße 22 in St. Tönis.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Vorster Theatergruppen wieder aktiv


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.