| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Warum ließen die Einbrecher das Geld liegen?

Tönisvorst. Was genau unbekannte Einbrecher in einer Apotheke an der Krefelder Straße in St. Tönis suchten, können sie wohl nur selbst beantworten. Zwischen Samstag, 13.05 Uhr, und Sonntag, 23.37 Uhr, schlugen Unbekannte die gläserne Eingangstür der Apotheke ein, berichtet die Polizei. Im Inneren sahen sie sich im Verkaufsraum und in den Nebenräumen um, zogen mehrere Taschen aus der Theke des Verkaufsraums und lösten die Anschlusskabel eines Monitors, ließen aber Bargeld, das an mehreren Stellen in Spardosen und als Wechselgeld zu finden war, unberührt.

Papiere, die auf einem Schreibtisch lagen, durchwühlten die Täter, nahmen aber nach erster Einschätzung nichts mit. Hinweise auf verdächtige Personen, die sich zur Tatzeit im Bereich der Krefelder Straße aufhielten und auffällig für die Apotheke interessierten, nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162 377-0 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Warum ließen die Einbrecher das Geld liegen?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.