Viersen

Alle Viersener können zu Künstlern werden

Am 20. August findet zum vierten Mal das Open-Air-Kunstfestival "Viersen Openart" im Lyzeumsgarten statt. Und die beteiligten Künstler rufen nun alle Viersener dazu auf, sich für einen sozialen Zweck daran zu beteiligen: Jeder, der mag, soll das Thema "Baum" künstlerisch bearbeiten, in einfacher Art rahmen und in der Weinhandlung La Cava, Hauptstraße 135, bis zum 7. August abgeben - mit Name, Adresse und Telefonnummer. Die Bilder werden dann im Info-Pavillon von "Viersen Openart" ausgestellt und verkauft. Der Erlös geht an den Kinderschutzbund. Nicht verkaufte Bilder werden zurückgegeben. mehr

Serie Was Macht Eigentlich?

Er musste früh Verantwortung übernehmen

Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft sind Reiner Göbels Lebensprinzip, ob als Architekt oder als Jazzmusiker, bis heute und noch möglichst lange. Er hat dies früh gelernt, schon als er kurz nach Kriegsende, noch als junger Schüler, ein Stück Verantwortung für seine drei Geschwister mit übernehmen musste, als Ersatz für den erst spät aus der Gefangenschaft in Russland heimkehrenden Vater. mehr

Bilder und Infos aus Viersen
Lokalsport

Brüggener Burgpokal: Viertelfinal-Spiele stehen fest

Die Viertelfinalspiele für das 30. Brüggener Burgpokalturnier, die am heutigen Freitag ab 18 Uhr auf der Sportanlage am Vennberg ausgetragen werden, stehen. Der ASV Süchteln erwartet den VfL Giesenkirchen. Der elfmalige Turniersieger und Titelverteidiger SV Straelen spielt zur gleichen Zeit gegen den Landesligisten VSF Amern. Um 20 Uhr erwartet der 1. FC Viersen den SC Waldniel, und gleichzeitig spielt der Landesligist Union Nettetal gegen den Bezirksligisten Fortuna Dilkrath. "Das sind alles Klassepartien", sagt Heinz Offermanns, Organisationschef vom ausrichtenden Verein TuRa Brüggen. "Einziger Wermutstropfen ist, dass unsere Mannschaft das Viertelfinale verpasst hat." Die Brüggener kamen in der Gruppe 3 im entscheidenden Spiel gegen den Liga-Kollegen Dilkrath nicht über ein 0:0 hinaus, so dass die Dilkrather nur aufgrund der "besseren" Tordifferenz (Dilkrath verlor 1:3 gegen den 1. FC Viersen, Brüggen 0:2) in die nächste Runde einzogen. Der 1. FC gewann die Gruppe klar. Von Manfred Schulzmehr