Viersen

Betrüger erleichtern Senioren-Ehepaar um rund 3000 Euro

Allen Warnungen zum Trotz gelingt es Betrügern immer noch, arglose Senioren um ihr Erspartes zu bringen. Gestern erstattete ein älteres Ehepaar bei der Polizei in Viersen Strafanzeige wegen Betrugs. Es war von raffinierten Kriminellen mit gefälschter Telefonnummer getäuscht worden. Das Paar hatte im Laufe mehrere Anrufe eines angeblichen Mitarbeiters der Rentenversicherung erhalten. Dieser erklärte, dass Forderungen in Höhe von knapp 3000 Euro gegen das Ehepaar vorlägen. Die Viersener wurden aufgefordert, die Summe unverzüglich zu überweisen, ansonsten würde die Rente gepfändet. mehr

Niederkrüchten

Kinder wurden von Fremden angesprochen

Eine Sechsjährige wurde am Montagnachmittag gegen 15 Uhr in Overhetfeld, in der Nähe des Abzweigs Venekoten, aus einem grünen Auto heraus von zwei Männern angesprochen. Dies bestätigt die Polizei. Inzwischen wurde den Beamten ein zweiter Fall gemeldet: Fast um die gleiche Uhrzeit wurde am Dienstag ein Neunjähriger aus einem türkisfarbenen Auto in der Nähe der Grundschule in Elmpt von einem Mann angesprochen. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist unklar. Von Heike Ahlenmehr

Aktuelle Bilderstrecken aus Viersen