| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
15-Jährige stürzt drei Meter in die Tiefe

Niederkrüchten: 15-Jährige stürzt drei Meter in die Tiefe
Der Rettungshubschrauber brachte das Mädchen ins Krankenhaus. FOTO: Ahlen, Heike (ahl)
Niederkrüchten. Ein 15-jähriges Mädchen ist gestern am frühen Abend bei einem Sturz aus drei Metern Höhe so schwer verletzt worden, dass es mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Von Heike Ahlen

Gegen 17.40 Uhr wurden die Feuerwehren aus Niederkrüchten und Oberkrüchten sowie der Rettungsdienst zur Doppelturnhalle Niederkrüchten am Schleeker Weg alarmiert. Dort waren die 15-Jährige aus Schwalmtal und ihre gleichaltrige Freundin auf das Flachdach der Turnhalle geklettert. Das 15-jährige Mädchen war auf dem Dach über eine Lichtkuppel gelaufen und dabei eingebrochen. Es fiel etwa drei Meter tief in den Ankleidebereich der Turnhalle.

Ein Rettungshubschrauber flog das Mädchen ins Krankenhaus nach Krefeld, wo es weiter untersucht wurde. Lebensgefahr bestand nach Polizeiangaben nicht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: 15-Jährige stürzt drei Meter in die Tiefe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.