| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
26.600 Euro fürs Niederkrüchtener Vereinswesen

Niederkrüchten. Rund 26.600 Euro hat die Gemeinde im vergangenen Jahr in die Förderung des Vereinswesens investiert. Davon gingen 16.960 Euro an 19 Sportvereine, die insgesamt knapp 2700 Mitglieder in ihren Reihen haben, darunter rund 700 Kinder und Jugendliche mit Wohnsitz in der Gemeinde. Allein für die Jugendförderung verteilen sich - anteilig nach Zahl der Mitglieder unter 18 Jahren - 6210 Euro auf die Vereine. Hinzu kommen Grundbeträge und Betriebskostenzuschüsse für die Unterhaltung vereinseigener Sportanlagen.

An die Vereine, die in der Kultur-, Brauchtums- und Heimatpflege aktiv sind - zum Beispiel Schützenbruderschaften, Musik- und Gesangvereine, Chöre, Karnevalsvereine und Denkmalausschüsse - flossen rund 9700 Euro aus der Gemeindekasse. Dies teilte die Verwaltung jetzt im Sport- und Kulturausschuss mit.

(jos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: 26.600 Euro fürs Niederkrüchtener Vereinswesen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.