| 08.23 Uhr

Viersen
27-Jähriger rast in Volksbank

Auto kracht in Volksbank-Filiale
Auto kracht in Volksbank-Filiale FOTO: G�nter Jungmann
Viersen. Viel zu eilig hatte es ein 27-Jähriger aus Süchteln offenbar am Samstagnachmittag: Am Westring in Viersen raste er durch den Grünstreifen zwischen den Fahrspuren und prallte gegen ein anderes Auto. Die wilde Fahrt endete im Vorraum der Volksbank. 

Bei dem Unfall gegen 17.15 Uhr wurden zwei Frauen verletzt. Der Mann aus Süchteln war nach Angaben der Polizei vermutlich mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Ratsallee unterwegs.

Er geriet nach links auf die Gegenspur, überfuhr die bepflanzte mittlere Fahrbahnbegrenzung und einen kleinen Metallzaun. Sein Subaru prallte auf das stehende Auto einer 41-jährigen Viersenerin und schleuderte dann über den Geh- und Radweg in den Eingangsbereich der Volksbank Süchteln.

Die 20-jährige Beifahrerin des 27-Jährigen wurde leicht verletzt, die 41-jährige Viersenerin musste wohl zur Beobachtung stationär ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Hier sehen Sie Fotos vom Unfall. 

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.