| 00.00 Uhr

Viersen
38-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt

Viersen: 38-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt
FOTO: Jungmann
Viersen. Niederkrüchten (veke) Ein 38-jähriger Mann ist in der Nacht zu gestern nahe Niederkrüchten mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und tödlich verletzt worden. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 38-Jährige aus Eschweiler auf der Bundesstraße 221 aus Arsbeck kommend in Richtung Niederkrüchten. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrer auf einem geraden Straßenstück die Kontrolle über seinen Audi, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum, berichtete die Polizei.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Die B221 blieb während der Bergungsarbeiten für knapp dreieinhalb Stunden gesperrt. Das Verkehrs-kommissariat der Kreispolizeibehörde Viersen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: 38-Jähriger fährt gegen Baum und stirbt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.