| 00.00 Uhr

Viersen
8. Dülkener Gartenlust: Offene Türen in das private Grün

Viersen. Wer gern gärtnert, hat am Wochenende wieder Gelegenheit, verschiedene Gärten zu besuchen. Zum achten Mal öffnen Privatleute bei der Dülkener Gartenlust ihre Refugien für das interessierte Publikum.

Die Gestaltung reicht von verwunschenen, eingewachsenen Staudenbeeten über ungewöhnliche Teichanlagen und dekorative Gemüsepflanzungen bis zu individuellen Sitzplätzen. Nicht alltägliche Pflanzenspezialitäten wie winterharte Kakteen, besondere Gehölze, Kletterpflanzen und Schattenstauden präsentieren die Vielfalt der teilnehmenden Gärten. Die sechs Stationen eignen sich gut für eine Fahrradtour.

Die Aktion "Dülkener Gartenlust" findet am morgigen Sonntag, 7. Juni, von 12 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt in die Gärten ist kostenfrei. Wie im Vorjahr können die Besuchenden durch eine Spende zur Verschönerung des Marienparks in Dülken beitragen.

Die Teilnehmenden sind:

"Gartenflair"

Susanne Krein, Klaus Kemkowski, Boisheimer Straße 130

"gärtchen"

Annette Winz, Erich Feldt-Winz, Dammstraße 35

"Unser Wohlfühlgarten"

Martina und Andreas Kohmes, Eupener Straße 14

"Achter het muurtje"

Angela Klein-Kohlhaas, Thomas Kohlhaas, Tilburger Straße 10

"Garten und Keramik"

Beatrix und Reiner Weber, Karlstraße 5

"Taxus, Buchs und Buche"

Maria Terwohlbeck-Tenbrock, Ulrich Tenbrock, Sanddornweg 14

Weitere Infos gibt es im Internet unter: www.duelkener-gartenlust.de

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: 8. Dülkener Gartenlust: Offene Türen in das private Grün


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.