| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Abenteuer auf dem Pferderücken

Niederkrüchten: Abenteuer auf dem Pferderücken
FOTO: RPO
Niederkrüchten. Beim Nikolausreiten des Reitervereins Niederkrüchten in der Reithalle Gützenrath entwickelte sich eine rührende Geschichte: Zwei Ponys, Cora und Gareht, suchen ihren Freund Lucky, mit dem sie gemeinsam groß geworden sind. Der 14-jährige Schimmel an der Leine von Ricarda Bukowski und der 12-jährige Fuchs an der Longe von Laura Bohnen zeigten Sequenzen aus der Bodenarbeit. Dabei sollten die beiden eigensinnigen Ponys jeweils auf ein Podest steigen. "Die waren ein bisschen wild und aufgeregt, das hat nicht ganz so geklappt, wie wir uns das vorgestellt hatten", erklärten die Begleiterinnen.

Ponys im Nikolaus-Look

Die Ponys trugen eine rot-weiße Zipfelmütze. Danach gab es die große Dressur-Quadrille. Nina Schlösser auf Blitz, Jessica Asbeck mit Ronaldo, Kathrin Römer auf ca del Pazzo, Laura Bohnen mit Daydream, Rebecca Reuter auf Johny Walker, Sophie Kuhlen mit Lucky Star, Laura Gorissen auf Theodor Norm und Alina Gorissen auf Schoko zeigten gekonnt, dass sich Begegnen und Abwenden im Schritt, Trab und Galopp. Alle Pferderassen waren vertreten, "sogar ein Tinker ist dabei", sagte Coco Klinkenberg.

Zur Springquadrille trugen die Eltern Strohballen in die Halle, um damit ein Springkreuz zu bilden. Mit bunten Bandagen an den Pferdebeinen und in farbigen Pullis präsentierten Rebecca Reuter, Sophie Kuhlen, Laura und Alina Gorissen sowie Nina Schlösser (hier auf Rigoletto) bei poppiger Musik im Galopp und mit viel Tempo ihr springreiterliches Können. Die zehnjährige Sophie Kuhlen zeigte mit dem 14-jährigen Lucky Star eine Dressur-Einzelkür. Eigentlich hätte hier ein freudiges Wiehern von Cora und Gareth kommen müssen: Sie hatten ihren Freund Lucky wieder gefunden.

Der Nikolaus (unter dem Kostüm verbarg sich Gützenraths 1. Brudermeister Herbert Bruckes) kam als einziger ohne Pferd in die weihnachtlich geschmückte Halle und bescherte die Kinder.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Abenteuer auf dem Pferderücken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.