| 00.00 Uhr

Viersen
AKH Viersen erwartet 2016 über tausend Geburten

Viersen: AKH Viersen erwartet 2016 über tausend Geburten
Janna Kasparek freut sich mit den Medizinern Gerdien ter Balkt und Chefarzt Mathias Uhlig über die Geburt ihres Sohnes Liam im AKH Viersen. FOTO: Alois Müller
Viersen. Der kleine Liam war die 500. Entbindung, die bis Ende Juni im Allgemeinen Krankenhaus verzeichnet wurde

Das Allgemeine Krankenhaus (AKH) Viersen ist bei den Geburtenahlen erneut auf der Überholspur: Als 500. Entbindung wurde jetzt die von Liam registriert. "2930 Gramm, 51 Zentimeter - ein kerngesunder Junge", sagt Mathias Uhlig, Chefarzt der Frauenklinik, zufrieden. Glücklich über ihren Sohn ist auch die Mutter Janna Kasperek.

Im Jahr 2015 fand die 500. Geburt erst im August statt, im vergangenen Jahr wurde diese Zahl auch erst einen Monat später, nämlich im Juli, erreicht. Allgemein ist der Trend im AKH Viersensteigend: Bereits 2014 gab es einen Geburtenzuwachs in Höhe von 14 Prozent.

Allgemein liegt die Geburtenrate in Deutschland so hoch wie bereits seit 16 Jahren nicht mehr. Laut Statistischem Bundesamt wurden 2015 738.000 Kinder lebend geboren: Dies waren 2,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Im Bundesland Nordrhein-Westfalen sind bereits seit fünf Jahren steigende Geburtenzahlen zu verzeichnen.

Für den Mediziner Uhlig liegt das Viersener Krankenhaus damit dem Weg zu einer vierstelligen Geburtenzahl in diesem Jahr: "Ich gehe davon aus, dass wir 2016 bei den Geburtenraten vierstellig werden", sagt Mathias Uhlig. "Ursprünglich hatten wir das für das kommende Jahr 2017 als Ziel ausgegeben. Dass wir wahrscheinlich besser liegen als geplant, freut uns natürlich sehr", so der Mediziner. Allerdings: Ein extra schnelles Wachstum der Geburtenrate sei nicht sein Ziel: "Eine Geburt braucht Zeit und ein persönliches Umfeld. Darauf setzen wir gezielt", so der Mediziner. An erster Stelle stehe im AKH die Zufriedenheit der Patienten.

(busch-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: AKH Viersen erwartet 2016 über tausend Geburten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.