| 00.00 Uhr

Viersen
Am Freitag um 16 Uhr beginnt das Schützenfest

Viersen. Die Schützengesellschaft "St. Hubertus" von 1641 Süchteln-Hagen feiert unter ihrem Schützenkönig Bernd Voss ihr Schützen- und Stadtteilfest vom 3. bis 6. Juni sowie am 11. Juni.

Am Freitag, 3. Juni, ab 16 Uhr fahren die Hagener Schützen ihre Maien und errichten die Prunkbäume. Am Samstag um 16.45 Uhr treten alle Schützen beim Major Reiner Lennertz an und holen den König ab. Die Totenehrung und Kranzniederlegung mit "Großem Zapfenstreich" erfolgen am Ehrenmal an der Tönisvorster Straße.

Um 19.30 Uhr treffen sie sich zum "Königs-Gala-Ball" im Festzelt auf dem Feld hinter dem Haus Tönisvorster Straße 186. Dazu spielt die Musikband Saturn.

Am Sonntagmorgen um 9.45 Uhr treten sie am Festzelt an und holen den König an der "Hubertusstube" ab.

Um 10.30 Uhr ist der Festgottesdienst im Festzelt. Frühschoppen und Jubilarehrung schließen an. Um 14.30 treten sie am Festzelt an und ziehen durch die Sektion.

Die Große Parade (17.30 Uhr) halten die Hagener Schützen am Ehrenmal/Straßenmeisterei an der Tönisvorster Straße ab. Danach lassen sie den Kirmestag mit "DJ Uli" musikalisch ausklingen.

Am Montag stehen die Offiziere um 10.30 Uhr fertig zum Frühstück beim König mit anschließendem Offiziersrundgang. Um 15 Uhr ist Ausklang mit Kaffee und Kuchen an und in der "Hubertusstube".

Bis Samstag, 11. Juni, lassen sie sich die Zeit, um ihre Eindrücke und Erlebnisse vom Schützenfest zu verarbeiten.

Um 19 Uhr treten sie dann aber wieder beim König an. Eine halbe Stunde später marschieren sie ab zur "Hubertusstube" zum Verbrennen des Kirmesmännken.

Anschließend lassen die Schützen endgültig das Schützenfest in Süchteln-Hagen in der "Hubertusstube" ausklingen unter Beteiligung aller Schützen, Hagener und befreundeter Vereine.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Am Freitag um 16 Uhr beginnt das Schützenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.