| 10.26 Uhr

Kreis Viersen
Andreas Coenen ist neuer Landrat

Landratswahl 2015 in Viersen: Das sind die Kandidaten
Landratswahl 2015 in Viersen: Das sind die Kandidaten FOTO: Busch
Viersen. Viersen hat am Sonntag Andreas Coenen (CDU) mit 72,28 Prozent der Stimmen zum neuen Landrat gewählt. Schon mit dem ersten Zwischenergebnis war klar, dass die Landratswahl eine sehr eindeutige Angelegenheit wird.  Von Joachim Niessen

Mehr als 70 Prozent der Stimmen wurden bereits kurz nach 18 Uhr auf der Info-Leinwand im Viersener Forum für Dr. Andreas Coenen angezeigt. Daran sollte sich bis zum Ende der Auszählung nicht mehr viel ändern. "Es ist natürlich ein Traumergebnis", so Coenen in einer ersten Stellungnahme. "Es ist Motivation und Verpflichtung zugleich." 72,28 Prozent der Wähler votierten für den Christdemokraten, der am 21. Oktober vom Sessel des Kreisdirektors in das Büro des Landrats umziehen wird.

Gegenkandidat Wolfgang Locher (FDP) erzielte 15,97 Prozent, Christoph Saßen (Linke) 11,75 Prozent. Die SPD hatte keinen Kandidaten ins Rennen geschickt. Vielleicht auch deshalb war die Wahlbeteiligung niedrig: 31,95 Prozent der Berechtigten gingen im Kreis an die Urne. Mit seinen Gedanken war der künftige Landrat gestern ab 20 Uhr wieder bei der Arbeit: "Wir haben als Kreis kurzfristig 300 Flüchtlinge in einer Turnhalle unterbringen müssen, hier werden wir schnellstmöglich für feste Unterkünfte sorgen." Auch in den kommenden Tagen wird Coenen den eingerichteten Krisenstab führen: "Diese Aufgabe können und werden wir gemeinsam mit den Bürgern schaffen."

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Andreas Coenen ist neuer Landrat im Kreis Viersen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.