| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Angriff auf neuen Freund der Ex: Polizei nimmt Schwalmtaler fest

Schwalmtal. Die Polizei hat gestern einen Mann festgenommen, der am Montagabend auf dem Lidl-Parkplatz in Waldniel den jetzigen Lebensgefährten seiner Frau mit einem Messer angegriffen haben soll. Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft mitteilten, lebte der beschuldigte 39-Jährige aus Schwalmtal von seiner Ehefrau getrennt. Er hatte ihr und ihrem jetzigen Lebensgefährten, einem 43-Jährigen, in der Vergangenheit schon mehrfach angedroht, sie umzubringen. Nach Angaben der Polizei hielt sich der Mann nicht an Hausverbote und gerichtliche Annäherungsverbote. Immer wieder tauchte er an der Wohnung seiner Noch-Ehefrau auf.

Als nun der 43-jährige Lebensgefährte der Frau am Montagabend gegen 18 Uhr den Lidl-Markt nach dem Einkauf verließ, trat der 39-Jährige von hinten an den Lebensgefährten heran, drohte erneut, ihn umzubringen, und stach mit einem Messer mehrmals auf ihn ein. Der Angegriffene setzte sich zur Wehr und konnte so lebensgefährliche Verletzungen verhindern, teilte die Polizei mit. Weil Passanten laut schrien, ließ der 39-Jährige schließlich von seinem Opfer ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Staatsanwaltschaft wertet die Tat als versuchten Totschlag, eine Mordkommission wurde eingerichtet. Nachdem Polizei und Staatsanwaltschaft gestern Mittag zunächst nach dem Mann gefahndet hatten, wurde er am späten Nachmittag im Rahmen von Fahndungs- und Durchsuchungsmaßnahmen in Schwalmtal festgenommen. Die Polizei hofft, dass Zeugen den Vorfall auf dem Lidl-Parkplatz in Waldniel gesehen haben. Sie werden gebeten, die Polizei in Mönchengladbach anzurufen unter Telefon 02161 290.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Angriff auf neuen Freund der Ex: Polizei nimmt Schwalmtaler fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.