| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Auftakt: Das schwerste Rätsel der Region

Kreis Viersen: Auftakt: Das schwerste Rätsel der Region
Gustav Mevissen im Revolutionsjahr 1848. Die Lithografie nach einer Zeichnung von Valentin Schertle zeigt den Unternehmer aus Dülken im Alter von 33 Jahren. Was geschah nach dem Tod seiner Frau? FOTO: Valentin Schertle
Kreis Viersen. Heute starten wir das große Sommerrätsel. 35 Folgen lang mit kniffligen Fragen. Jeden Tag gibt's eine Mega-Packung "Celebrations" zu gewinnen. Unter allen richtigen Lösungen verlosen wir ein TV-Gerät Von Martin Röse

Die Sommerferien sind zu schade zum Faulenzen. Unsere Redaktion hat sich für Sie das schwerste Rätsel der Region ausgedacht. Mit Fragen zu Viersen, Nettetal, Brüggen, Schwalmtal und Niederkrüchten.

Wie funktioniert das Rätsel?

Heute und an den folgenden 34 Erscheintagen finden Sie immer ein Rätsel in Ihrem RP-Lokalteil. Nennen Sie uns per Telefon oder SMS die richtige Lösung.

Was kann ich gewinnen?

Unter allen richtigen Antworten wird pro Rätsel jeweils eine 1,5-Kilogramm-Großpackung "Celebrations" von Mars Chocolate verlost. Und mit ein wenig Glück können Sie auch unseren Hauptpreis gewinnen: Unter sämtlichen richtigen Antworten wird nach Abschluss des Sommerrätsels ein 55"-Flachbildfernseher verlost, zur Verfügung gestellt von Expert Gröblinghoff. Das Unternehmen wird im März 2018 in der Rathausmarktgalerie in Viersen einen Elektrofachmarkt eröffnen.

Wie lautet das erste Rätsel?

Wir schreiben das Jahr 1815. In Dülken wird Gustav Mevissen geboren. Sein Vater ist Fabrikant, besitzt eine Zwirnmühle und eine Garnhandlung. Als Gustav Mevissen 29 Jahre alt wird, überträgt ihm der Vater die Leitung einer zwischenzeitlich hinzugekauften Ölmühle. Der Sohn investiert; wird 1838 Teilhaber der Deutsch-Englischen Dampfschifffahrtsgesellschaft, beteiligt sich 1842 an der Gründung der "Rheinischen Zeitung", die ein gewisser Karl Marx als Redakteur prägt. Ein Jahr später wird er Direktionsmitglied der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft und noch ein Jahr später Mitgründer der Versicherungsgesellschaft Agrippina. Der Unternehmer, als Vertreter des rheinischen Liberalismus auch Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung, hatte fünf Töchter mit seiner Frau Elise Leiden. Wir wollen wissen: Wen heiratete Gustav Mevissen nach ihrem Tod?

Antwort noch heute nennen unter 01379 886613 (50 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend) oder SMS mit dem Kennwort "rprhein", Leerzeichen, Ihrem Namen, Adresse und Lösung an 1111 (ohne Vorwahl, 50 Cent/SMS)! Teilnahme erst ab 18 möglich; ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Verlags oder verbundener Unternehmen. Das Los entscheidet, und die Gewinner werden kurzfristig benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinns kann nicht erfolgen. Im Übrigen finden Sie unsere Teilnahmebedingungen auch unter www.rp-online.de/teilnahmebedingungen .

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Auftakt: Das schwerste Rätsel der Region


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.