| 00.00 Uhr

Viersen
Auto gegen Baum - drei Verletzte

Viersen. Der Fahrer aus den Niederlanden hatte nach Angaben der Polizei mehr als 1,5 Promille Alkohol im Blut.

Bei einem Alleinunfall auf der Tönisvorster Straße in Oedt haben sich gestern am frühen Morgen drei Personen Verletzungen zugezogen. Um 5.25 Uhr fuhr ein 23-jähriger Mann aus Hoorn in den Niederlanden mit seinem Auto auf der Tönisvorster Straße in Richtung Grefrath. Aus noch ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, drehte sich mit seinem Fahrzeug und prallte seitlich gegen einen Baum. Er selbst und sein 25-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Hoorn, wurden leicht verletzt. Wie die Polizei weiter berichtete, zog sich ein weiterer Fahrzeuginsasse, ein 34-Jähriger aus dem niederländischen Grootebroeck, schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die Straße bis etwa 7.30 Uhr gesperrt.

Ein Alkoholvortest bei dem 23-jährigen Fahrer ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille. Die Beamten stellten das Fahrzeug sicher.

(hd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Auto gegen Baum - drei Verletzte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.