| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Auto gestohlen: Polizei gibt Tipps gegen Hacker

Schwalmtal. Pkw und Sensor sollten nicht zu nah beieinander sein

Unbekannte haben zwischen Dienstag, 22.30 Uhr, und Mittwochmorgen, 8 Uhr, in Schwalmtal-Heidend einen blauen Toyota Landcruiser Geländewagen mit Viersener Kennzeichen gestohlen. Nach Polizeiangaben hat der Wagen einen Wert von mehreren zigtausend Euro. Er war mit einem Keyless-go-System ausgestattet. Es sei möglich, dass die Diebe die Schwachstelle dieses Systems ausnutzten und die Funkverbindung ausspionierten, teilte die Polizei mit. Sie rät dazu, Fahrzeug und Sensor nicht zu nah beieinander aufzubewahren, damit Diebe nicht die Funkverbindung zwischen Sensor und Fahrzeug hacken können.

In den meisten Fällen seien Fahrzeug und Sensor zu nah beieinander, wenn etwa nachts der Wagen in der Einfahrt steht und der Sensor im Flur liegt. Werde der Sensor in einer Metallkiste oder in einem mit Alufolie ausgeschlagenen Behälter aufbewahrt, sei die Funkverbindung unterbrochen. Die Polizei bittet um Hinweise zum Autodiebstahl in Heidend unter Telefon 02162 3770.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Auto gestohlen: Polizei gibt Tipps gegen Hacker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.