| 00.00 Uhr

Viersen
Autobahnausfahrt: Frau bei Unfall schwer verletzt

Viersen. Bei einem Verkehrsunfall an der Autobahnanschlussstelle Viersen/Dülkener Straße sind gestern Mittag zwei Autofahrer verletzt worden, eine 30-jährige Frau schwer. Die Autobahnabfahrt und die Dülkener Straße im Bereich der Unfallstelle mussten für etwa drei Stunden gesperrt werden. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Gegen 11.45 Uhr hatte die 30-jährige Viersenerin mit ihrem VW die Autobahn A61 an der Anschlussstelle Viersen verlassen.

Zur gleichen Zeit war ein 24-jähriger Viersener mit seinem BMW auf der Dülkener Straße in Richtung Viersen unterwegs. Die VW-Fahrerin bog am Ende der Ausfahrt nach links auf die Dülkener Straße ab, übersah dabei nach Angaben der Polizei den BMW. Bei dem Zusammenprall zog sich die Frau schwere Verletzungen zu, der 24-jährige BMW-Fahrer leichte. Beide wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die 30-Jährige wurde stationär aufgenommen.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Autobahnausfahrt: Frau bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.