| 00.00 Uhr

Viersen
"Back to School" mit Mirja Boes

Viersen. Das Clara-Schumann-Gymnasium feiert mit der Comedian am Samstag sein Schulfest. Im Gepäck hat die Ehemalige 5000 Euro für die Schule

Unter dem Motto "Clara goes ,Back to School'" lädt das Clara-Schumann-Gymnasium in Dülken, Brandenburger Straße 1, für Samstag, 27. August, von 10 bis 15 Uhr zu einem gemeinschaftlichen Schulfest ein. Zum einen werden die aktuellen und künftigen Schüler begrüßt, die bereits im vergangenen Schuljahr das "Clara" besucht haben oder im beginnenden Schuljahr neu das Gymnasium besuchen werden, ebenso ihre Eltern.

Zum anderen freut sich die Schule darauf, gemeinsam mit Comedian Mirja Boes das Fest gestalten zu können. Boes, ehemalige Schülerin des Dülkener Gymnasiums, hatte in der Sendung "Back to School" mit Thomas Gottschalk bei RTL gemeinschaftlich mit Schülern des Clara-Schumann-Gymnasiums für die Schule gegen Carmen Geiss, Sängerin, Fernsehdarstellerin und Ehefrau von Robert Geiss, gespielt und 5000 Euro Preisgeld gewonnen.

Das Preisgeld steht der Schule nun unter anderem für das Schulfest zur Verfügung. Die Klassen und Jahrgangsstufen des Gymnasiums haben ein abwechslungsreiches Programm gestaltet. Neben einer Sommerolympiade für die kleineren Gäste, Kinderschminken, Dosenwerfen und Torwandschießen können Besucher auch an Trommelkursen teilnehmen oder kleinere Mitbringsel kaufen. Für Speisen und Getränke ist ebenfalls gesorgt. Darüber hinaus zeigen die Schüler die Ergebnisse der Projektwoche, die in der Woche vor Beginn der Sommerferien stattfand. Der musikalische Zweig der Schule sorgt für das Rahmenprogramm.

Mirja Boes, Jahrgang 1971, wuchs in Boisheim auf und machte 1991 am "Clara" (früher Städtisches Gymnasium Dülken) Abitur. Danach studierte sie Italienisch, Spanisch, Musik- und Medienwissenschaften sowie Musical in Leipzig und ist durch TV-Auftritte und eigene Comedy-Programme bekannt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: "Back to School" mit Mirja Boes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.