| 00.00 Uhr

Brüggen/Niederkrüchten
Ballettschule spendet Erlös aus ihrer Tanzveranstaltung

Brüggen/Niederkrüchten: Ballettschule spendet Erlös aus ihrer Tanzveranstaltung
Viel Applaus erhielten die Tänzerinnen bei ihrer Aufführung in der Begegnungsstätte. Die Einnahmen der Veranstaltung kommen Kindern zugute. FOTO: Busch
Brüggen/Niederkrüchten. Nach einer Benefizveranstaltung zum 15-jährigen Bestehen der Ballett- und Musicalschule 1a in Brüggen hat die Inhaberin, Rachel Teuwsen, in der Realschule Niederkrüchten einen Spendenbetrag von 6223,51 Euro übergeben.

Alle zwei Jahre spendet sie die Einnahmen aus einer großen Tanzveranstaltung mit Schülerinnen der Tanzschule. Da die Veranstaltung in der Niederkrüchtener Begegnungsstätte stattfand, kommt ein Teil der Spenden Niederkrüchtener Schulen zugute.

Die Hälfte des Betrags ging an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Region Aachen. Koordinatorin Hannelore Leiendecker dankte für diese Spende. "Seit 2007 besteht der Kontakt zur Tanzschule. Und natürlich haben wir auch die Aufführung der Ballettschule besucht", sagte Leiendecker. "Der ambulante Kinder- und Jugenddienst unterstützt Familien im häuslichen Umfeld. Vier Wochen im Jahr können Kinder stationär im Hospiz verweilen. Wir begleiten die Familien von der Diagnosestellung an bis über den Tod der Kinder hinaus."

Aufgeteilt nach der Schülerzahl erhielten die Gemeinschaftsgrundschule Elmpt und die Realschule Niederkrüchten je 1084 Euro, die katholische Grundschule Niederkrüchten erhielt 944 Euro. Die Schulen wissen auch schon, wie sie diese großzügige Spende einsetzen wollen. "Wir werden im September ein Zirkusprojekt für alle Kinder durchführen. Da hilft die Spende sehr", so Helga Sittertz-Hock, Leiterin der Grundschule Elmpt. Bodo Dora, Schulleiter der Grundschule Niederkrüchten, möchte den Betrag verwenden, um das Spieleangebot auf dem Schulhof zu verbessern. "Es ist wichtig, dass die Kinder in der Pause gut beschäftigt sind, und wir brauchen dringend neue und bessere Spielsachen."

Thekla Kirberg, Sekretärin der Realschule, teilte in Vertretung der Schulleiterin Bärbel Buchwald mit, dass die Ausstattung der Räume der Inklusionsgruppe und der Übermittags-Kinder aufgewertet werden soll.

(bigi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen/Niederkrüchten: Ballettschule spendet Erlös aus ihrer Tanzveranstaltung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.