| 12.51 Uhr

Niederkrüchten
Betrunken und ohne Führerschein gefahren

Niederkrüchten. Bei einer Fahrzeugkontrolle in Niederkrüchten ist Polizisten am Freitag gegen 22.40 Uhr ein Autofahrer aufgefallen, der betrunken und ohne Führerschein mit seinem Wagen unterwegs war. Wie die Polizei berichtete, kontrollierten die Beamten auf der Kaldenkirchener Straße einen 45-jährigen aus Brüggen. Der Brüggener versuchte, nicht ohne Grund, sich der Kontrolle zu entziehen. Er war betrunken und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen die Überprüfung der Beamten leistete der Mann zudem Widerstand. Dem Brüggener wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten erstatteten gegen ihn Strafanzeige, er kam in Polizeigewahrsam. Die Beamten und der renitente Brüggener blieben unverletzt.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Betrunken und ohne Führerschein gefahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.