| 00.00 Uhr

Viersen
Blue Motion Trio spielt in der Königsburg mit Joscho Stephan

Viersen. Süchteln swingt beim Konzert am Samstag, 18. Juni

Das Blue Motion Trio und Gypsy-Swing-Gitarrist Joscho Stephan sind am Samstag, 18. Juni, zu Gast in der Königsburg, Hochstraße 13 in Süchteln. Das von Schlagzeuger André Spajic aus Mönchengladbach gegründete Ensemble gilt als klassisches Piano-Swing-Trio im Stil der 1950er- und 1960er-Jahre. Repertoire und Spielweise erinnern an die große Zeit der Platten-Labels Blue Note oder auch Verve. Mit Kompositionen von Milt Jackson, Duke Ellington, Monty Alexander und anderen huldigen die Musiker dieser Zeit.

Neben Spajic gehören Pianist Martin Sasse und Bassist Walfried Böcker zum Trio. Sasse gehört zu den bekanntesten Jazzpianisten Deutschlands, er arbeitete mit Sting, Till Brönner, Bobby Mc Ferrin, Charlie Mariano oder Miles-Davis-Schlagzeuger Al Foster zusammen. Bassist Walfried Böcker aus Düsseldorf gehört mit vielen Formationen zur etablierten Jazz-Szene. Gitarrist Joscho Stephan widmet sich in dieser Besetzung ausschließlich der E-Gitarre im Stile eines Herb Ellis oder Joe Pass.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Förderverein Königsburg 2.0 freut sich über eine Spende "in den Hut" für die Restaurierung und kulturelle Wiederbelebung der historischen Königsburg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Blue Motion Trio spielt in der Königsburg mit Joscho Stephan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.