| 00.00 Uhr

Schwalmtal
"Brasilianisches Wetter" beim Schützenfest in Oberamern

Schwalmtal. Als Minister hatte König Christian Leonard Derichs acht Männer aus dem Zug der Freiherren bestellt

Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel feiert die St.-Sebastianus-Bruderschaft Amern St. Georg ihr Schützenfest. "Das ist brasilianisches Wetter", sagt Christian Leonard Derichs lachend. Der Schützenkönig in Oberamern ist gebürtiger Brasilianer. Mit seinen 28 Jahren ist Derichs 25 Jahre jünger als die anderen Mitglieder im Zug der Freiherren. Sie nennen ihn "König Lillebror" (,Lillebror' heißt auf Schwedisch "kleiner Bruder) - und als Minister hat er gleich acht Männer aus den Reihen der Freiherren bestellt. Das Silber der Minister stammt aus einem alten Königssilber, entstanden ab 1770. Ebenfalls aus Derichs' Kreis stammt Nils Thüner, der als Königsadjutant voranschreitet. Er trägt eine preußische Offiziersuniform, die schwarz abgesetzt ist und die Thüner extra anfertigen ließ.

Den Freiherren ist die Verbundenheit zur Heimat sehr wichtig. Statt der üblichen Aufmerksamkeiten bitten sie um eine Spende für die Grundschule. Dort soll nach dem Schützenfest eine Blockhütte auf dem Schulhof gebaut werden. Jungen und Mädchen der Amerner Grundschule ziehen auch bei der Kirmes mit, die Bruderschaftler freuen sich, dass 21 Kinder dabei sind. "Wir haben mehrmals mit den Jungen und Mädchen auf dem Schulhof geübt, einmal auch auf der Straße", berichten Bruno Pirr und Werner Fischer, die Initiatoren der neuen Kindergruppe. Die Jungen und Mädchen tragen ein weiß-blaues Outfit - blaue Kappe, weißes T-Shirt, blaues Halstuch. Begeistert tragen die Kinder eine Fahne, der siebenjährige Julien geht als Hauptmann voran. Auch drei kroatische Mädchen sind dabei, die Schwestern Lorena, Vanessa und Melanie.

Die Schützen hatten die Kirmes in Oberamern antrommeln lassen - Zeichen dafür, dass es nun losgeht mit dem Schützenfest im Dorf. Als 1. Vorsitzender und Generalfeldmarschall nimmt Friedhelm Pielen teil. "Den obersten Befehlshaber mache ich dem König zuliebe", sagt Pielen. "Vor zwölf Jahren saß ich zum letzten Mal beim Schützenfest auf dem Pferd." Im kleinen Kreis zeichnet Pielen auf der Straße den Generaladjutanten Hans-Joachim Crone zu Pferd mit dem silbernen Verdienstkreuz aus. Zu einem späteren Zeitpunkt wird Frank Croonenberg, stellvertretender Vorsitzender der Bruderschfat, Hauptmann der Freiherren und Kanzleramtsminister des Königs, diese Ehrung erhalten. Er fehlt nach einem schweren Motorradunfall beim Fest. Pielen sagt: "In Gedanken sind wir bei ihm."

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: "Brasilianisches Wetter" beim Schützenfest in Oberamern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.