| 00.00 Uhr

Viersen
Breitbandausbau: Süchteln kann schon schneller surfen

Viersen. Süchteln hat's, Boisheim auch. Dülken und Alt-Viersen bekommen es im kommenden Monat. Ab Ende Mai soll laut Telekom ganz Viersen über schnellere Internetanschlüsse verfügen. Boisheim ist bereits seit längerem mit dem schnelleren Internet versorgt, da es zum Vorwahlbereich Nettetal gehört. Von dem Ausbau in Viersen sollen insgesamt rund 36.000 Haushalte profitieren.

Die Telekom meldete gestern, dass sie den ersten Abschnitt des Ausbaus von schnellen Internetanschlüssen im Vorwahlbereich 02162 fertig gestellt habe. Gut 20 Kilometer Glasfaser wurden in Süchteln verlegt, 30 Multifunktionsgehäuse aufgestellt und mit Vectoring-Technik ausgestattet. Damit haben nun 5700 Haushalte in Süchteln die Möglichkeit, mit Datenturbo zu surfen. Der neue mögliche Anschluss vervierfache beim Herunterladen das maximale Tempo auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s), so die Telekom. Das neue Netz sei so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich seien.

"Die schnellen Internetanschlüsse für Süchteln sind jetzt buchbar", sagt Daniel Breuer, Vertriebsbeauftragter der Region West. Wer sich für einen neuen, breitbandigen Internetzugang interessiert, kann sich unter www.telekom.de/breitbandausbau-deutschland informieren oder bei der kostenlose Hotline 0800 330 1000. Auch Kunden anderer Anbieter können entsprechende Kapazitäten einkaufen.

(saja)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Breitbandausbau: Süchteln kann schon schneller surfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.