| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Brempter Prinzenpaar plante Regentschaft bereits seit 2011

Niederkrüchten: Brempter Prinzenpaar plante Regentschaft bereits seit 2011
Alexander und Sabine Kast als Alex I. und Sabine I. regieren bis zum Aschermittwoch über Niederkrüchten. FOTO: Ahlen
Niederkrüchten. Alexander und Sabine Kast warteten lange auf ihre Proklamation. Als Prinzenpaar der KG Maak Möt werden sie das Brempter Narrenvolk regieren Von Heike Ahlen

"Wir kommen her von überall, das Herz schlägt für den Karneval" - das ist das Motto der Session 2017/18 in Brempt, die im kommenden Monat eingeläutet wird. Am Samstag, 18. November, um 19.30 Uhr werden Alexander und Sabine Kast als Alex I. und Sabine I. in der Begegnungsstätte proklamiert. Sie übernehmen dann die Regentschaft über Niederkrüchten bis zum Aschermittwoch.

Der Karnevalsverein Maak Möt hat die beiden jetzt schon einmal bei Bürgermeister Kalle Wassong (parteilos) vorgestellt, schließlich soll er wissen, wer von ihm symbolisch den Schlüssel für das Rathaus bekommt.

Das Motto sucht bei Maak Möt immer das Prinzenpaar aus - und dieses Mal trifft es in besonderem Maße. Denn Sabine stammt ursprünglich aus Thüringen, Alex kommt aus Hessen. Beide sind Lehrer. Die Verbindung der beiden alten Heimatorte mit dem neuen wird auch im Orden deutlich - Wahrzeichen aus Thüringen und Darmstadt sind mit eingearbeitet. Der Blick des Bürgermeisters fällt aber vor allem auf das Herz. Der ganze Orden, so berichtet es das "Prinzenpaar in Lauerstellung"m solle die Verbindung des Karnevals über alle Grenzen hinweg deutlich machen.

Dass die beiden zu Karnevalisten wurden, verdanken sie im Grunde genommen einem Wirt, der an einem lauen Sommerabend keinen weiteren Umsatz machen wollte, berichten sie. Die Hochzeit des Paares stand kurz bevor, sie saßen gesellig mit Freunden aus der alten Heimat, die schon angereist waren, in einem Biergarten, als der Wirt gegen 21.30 Uhr verkündete, er wolle nun Feierabend machen. Weil es angesichts des guten Wetters noch viel zu früh war, nach Hause zu gehen, fanden die Feiernden, landete die Gesellschaft in einer anderen Kneipe - und lernte dort Mitglieder von Maak Möt kennen. Die Freunde, die dabei waren, schenkten Alexander und Sabine Kast spontan die Mitgliedschaft zur Hochzeit.

Dass sie in diesem Jahr - nach elf jecken Ehejahren - Prinzenpaar sein wollen, steht schon seit 2011 fest. Gleichzeitig mit Marko und Birgit Dillikrath aus Boisheim wollte man Prinzenpaar werden, was jetzt auch glückt. Adjutanten sind Diana Moers, Lena Nelsen, Frank Kohnen und Markus Rütten - alles langjährige Freunde aus der Prinzengarde Brempt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Brempter Prinzenpaar plante Regentschaft bereits seit 2011


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.