| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Briten-Fläche ideal für Logistik

Niederkrüchten. Infrastruktur, Gewerbeflächen und Tourismus - das waren die Themen eines Gedankenaustauschs zwischen dem Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, Jürgen Steinmetz, und Niederkrüchtens Bürgermeister Kalle Wassong. Beide waren der Meinung, dass das ehemalige britische Militärgelände in Elmpt ein idealer Standort für Logistik-Ansiedlungen sei. Steinmetz versicherte: "Wir werden uns im Zuge der Aufstellung des Regionalplans dafür einsetzen." Er und Wassong waren sich auch einig, dass zu einer leistungsfähigen Infrastruktur heute auch eine ausreichende Breitbandanbindung gehöre. Vor allem in ländlichen Regionen müsse etwas geschehen. Der Ausbau des schnellen Internets solle von Bund, Land und Kommunen forciert werden.

Die Tourismuswirtschaft biete Niederkrüchten viele Chancen. Wassong begrüßte das Engagement der IHK für eine intensivere regionale Kooperation bei der Tourismusförderung am Niederrhein.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Briten-Fläche ideal für Logistik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.