| 00.00 Uhr

Schwalmtal
CDU Schwalmtal ärgert sich über Brockes Kommentar

Schwalmtal. Die CDU-Schwalmtal hat die Äußerungen des FDP-Landtagsabgeordneten Dietmar Brockes über den Wegzug der Großbäckerei Kamps aus Schwalmtal als "billiges Wahlkampf-Gerede" zurückgewiesen. Brockes hatte die Wirtschaftsförderung im Kreis Viersen und vor Ort kritisiert, weil sie nicht verhindert habe, dass die Bäckerei Kamps den Standort Schwalmtal und der Online-Badhändler Reuter Viersen verlassen wollen. Die Schwalmtaler Wirtschaftsförderer hätten von den ersten Gerüchten über den Wegzug an in enger Abstimmung mit der Geschäftsleitung von Kamps gestanden.

Letztlich aber seien die Anforderungen nicht zu erfüllen gewesen. Auch die Kreis-Wirtschaftsförderung könne unternehmerische Entscheidungen nur sehr begrenzt beeinflussen. "Schade, dass ein hoher Mandatsträger mit solch unqualifizierten Aussagen für Irritationen bei den Bürgern sorgt", sagte Thomas Paschmanns, CDU-Fraktionsvorsitzender in Schwalmtal.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: CDU Schwalmtal ärgert sich über Brockes Kommentar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.