| 00.00 Uhr

Viersen
Christmas-Special mit Joscho Stephan

Viersen. Brüggen Die Reihe "Jazz in der Burg Brüggen" gehört bereits seit vier Jahren zum festen Bestandteil des jährlichen Vortragsprogramm der Burg. Zum Jahresabschluss lud das Blue Motion Trio um Schlagzeuger André Spajic, den Pianisten Martin Sasse und Walfried Böcker am Bass am Freitagabend zu einem "Christmas Special" ein. Als besonderen Gast lud das Piano Swing-Trio dazu den Jazzgitarristen Joscho Stephan ein. André Spajic, der die Veranstaltungsreihe initiierte und organisiert, kündigt für den Abend einige Überraschungen an.

"Das Programm heute Abend ist eine Mischung aus Jazzklassikern und Weihnachtsstücken", erläutert Stephan in seiner Begrüßung. Zu den weihnachtlichen Stücken zählen unter anderem "Winter Wonderland" oder "Santa Claus Is Coming To Town" in einer Calypso-Version, wobei letzteres auf einen Vorschlag des Bassisten zurückgeht. So wechseln sich die Stile ab, die Musiker spielen "Smile", komponiert von Charlie Chaplin und "Caravan", laut Joscho Stephan "einen wahren Knüller" des Duke Ellington Orchestras.

Das Konzert ist ausverkauft, die Stimmung hervorragend, alle Solos werden ausgiebig beklatscht. Dafür sorgen neben der Musik auch die launigen Ansagen zwischen den einzelnen Stücken von Joscho Stephan, die humorvoll seine Mit-Musiker einbezieht. Auch für 2018 sind vier Konzerte der Reihe geplant. eva

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Christmas-Special mit Joscho Stephan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.