| 00.00 Uhr

Viersen
Das Grenzland feiert bunt und laut

Viersen: Das Grenzland feiert bunt und laut
FOTO: Busch, Franz-Heinrich sen. (bsen)
Viersen. Die Vereine in Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal haben ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Sie freuen sich auf viele Besucher und tolle Stimmung. Wer noch keine Karten hat, sollte sich beeilen: Die Session ist kurz. Von Birgitta Ronge

Viele Veranstaltungen stehen in den kommenden vier Wochen an, bevor am Donnerstag, 4. Februar, die alten Weiber die Macht an sich reißen und der Karneval seinem Höhepunkt entgegengeht. Bei Sitzungen für alle Narren, für Damen, Herren oder Kinder schunkeln sich die Jecken im Grenzland warm. Wir haben sie hier zusammengefasst - für Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal.

Brachter Wasserratten Die Kinderkarnevalsgesellschaft bereitet sich auf zwei Sitzungen vor. Sie finden am Samstag, 16. Januar, und Samstag, 23. Januar, im Bürgersaal an der Marktstraße in Bracht statt. Beginn ist um 20 Uhr. Karten für die Büttenabende gibt es in der Ratsstube Hamers und bei Raumausstattung Beeker. Im Bürgersaal findet auch am Sonntag, 17. Januar, die Kindersitzung der Gesellschaft statt. Beginn ist um 14.11 Uhr, alle Kinder sind eingeladen. Der Eintritt ist frei. Kinder, die noch etwas aufführen möchten, etwa einen Sketch, singen oder tanzen wollen, melden sich per E-Mail an info@brachter-wasserratten.de. Der Karnevalszug der Wasserratten - mit Prinz Jannis I. und Prinzessin Jolina I. - führt am Nelkensamstag, 6. Februar, durchs Dohlendorf. Beginn ist um 14.11 Uhr. Das Motto: "900 Joar Braut - dat fiere wer jeck on laut".

Brüggener Karnevalsgesellschaft Die BKG lädt für Samstag, 30. Januar, zum großen Prinzen- und Gardetreffen in die Burggemeindehalle in Brüggen ein. Beginn ist um 15.11 Uhr, der Eintritt ist frei. Wer am Sonntag, 31. Januar, zur Herrensitzung der BKG in der Burggemeindehalle gehen möchte, sollte sich vorab eine Karte sichern unter Telefon 0157 51512783. Weiter tanzen und feiern die Brüggener am Altweiberdonnerstag ab 17.11 Uhr beim Möhnenball in der Klimp und am Nelkensamstag ab 19.11 Uhr beim Kostümball in der Torschänke, bei beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Kirchenchor Die karnevalistischen Sitzungen des Kirchenchors Cäcilia Born sind bunt und fröhlich und sehr beliebt. Sie finden am Freitag und Samstag, 29. und 30. Januar, ab 19.11 Uhr im Borner Pfarrheim statt. Restkarten gibt es noch in der Apotheke am Katharinenhof in Brüggen.

Burg Garde Brüggen Die Burg Garde lädt für Samstag, 16. Januar, zum närrischen Frühschoppen mit Gardetreffen in die Burggemeindehalle ein. Beginn ist um 14.11 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Sonntag, 17. Januar, beginnt dort die Kindersitzung um 14.11 Uhr, ebenfalls bei freiem Eintritt. Für die Galasitzung der Burg Garde in der Burggemeindehalle am Samstag, 23. Januar, 19.11 Uhr, sind noch Restkarten für sechs Euro erhältlich. Sie können unter Telefon 02163 9877822 oder 02158 9297470 bestellt werden.

Maak möt Unter dem Motto "Niederkrüchten ist bunt" hat der Karnvalsverein aus Brempt mehrere Veranstaltungen im Programm: Bei der "Bunten Nacht" in der Begegnungsstätte in Niederkrüchten am Freitag, 22. Januar, 19.11 Uhr, gibt es Musik, Garde- und Showtänze. Der Eintritt ist frei. Die 2. Krüchtener Herrensitzung folgt am Samstag, 30. Januar. Einlass ist um 12.33 Uhr. Partygänger besuchen die All-inclusive-Karnevals-Mallorca-Fete, die am Karnevalsfreitag, 5. Februar, um 20.11 Uhr in der Begegnungsstätte beginnt. Für beide Veranstaltungen sind noch Karten erhältlich, Telefon 02163 9519265. Am Tulpensonntag zieht dann ab 14.11 Uhr der närrische Lindwurm durch Niederkrüchten, um 16.11 Uhr beginnt im Anschluss die Karnevalsparty in der Begegnungsstätte, Oberkrüchtener Weg.

Schnattergänse Unter dem Motto "Casino Royal" laden die Krüchtener Schnattergänse zur närrischen Sitzung für Samstag, 16. Januar, in die Begegnungsstätte ein. Beginn ist um 16.11 Uhr, Restkarten gibt es für zehn Euro bei Blumen Küskens. Danach ist Party für alle ab 21 Uhr.

Frauengemeinschaft Die katholische Frauengemeinschaft (kfd) Elmpt lädt für Samstag, 23. Januar, zur närrischen Sitzung ins Bürgerhaus in Elmpt ein. Beginn ist um 16.11 Uhr. Das Motto: "Disneywelt zwischen Älempt und Overjefeld". Karten gibt es noch bei Gartenbau Lynders, Telefon 02163 80198.

KG Hehler Unter dem Motto "Laache, Fiere, Danze" veranstaltet die Karnevalsgesellschaft sechs Sitzungen - und die sind alle ausverkauft. Wegen der großen Nachfrage haben die Hehleraner Jecken eine weitere Sitzung geplant: Sie findet am Freitag, 29. Januar, 19.11 Uhr, in der Partyhalle in Hehler (im ehemaligen Pfarrheim Waldnieler Heide) statt. Karten gibt es unter Telefon 0151 15879504. Eine Seniorensitzung findet am Mittwoch, 3. Februar, um 17.11 Uhr statt. Die Gesellschaft bietet einen kostenfreien Bustransfer von und nach Elmpt, Niederkrüchten, Waldniel, Venn und Hardt an, die Abfahrtstermine stehen im Internet (www.kghehler.de). Karten gibt es unter Telefon 02163 30332. Die Kindersitzung folgt am Nelkensamstag, 6. Februar, um 14.11 Uhr.

Ungerather Karnevalsfreunde Zwei närrische Sitzungen gibt es in der Achim-Besgen-Halle in Waldniel. Sie finden am Samstag, 23. Januar, und Samstag, 30. Januar, statt, Beginn ist um 19.11 Uhr. Karten gibt es für 13,50 Euro bei der Volksbank in Waldniel und in der Debeka-Geschäftsstelle, Michael Pongs, an der Gladbacher Straße 55. Sie können auch per E-Mail (mario.dritter@u-k-f.de) bestellt werden.

Chabullo Der Fasteloavesclub von der Renneperstraße lädt zu seiner karnevalistischen Sitzung für Samstag, 9. Januar, 19 Uhr, ins Pfarrzentrum "Die Brücke" in Amern ein. Noch gibt es Karten, sie sind unter Telefon 02163 20583 erhältlich.

Amern Die St.-Pankratius-Bruderschaft und die St.-Magdalena-Bruderschaft Schier laden für Altweiberdonnerstag, 20.11 Uhr, zur "Fässchen-Party op Kölsch" ins Pfarrzentrum "Die Brücke" in Amern ein. Am Freitag, 5. Februar, steigt ab 14.11 die Kinderfete dort, am Nelkensamstag ist Narrentreiben ab 20.11 Uhr mit Kostümprämierung und der Band "Abstakt".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Das Grenzland feiert bunt und laut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.