| 00.00 Uhr

Viersen
Der Hit: Tanzen ohne Partner

Viersen. Männer und Frauen können beim neuen Line-Dance-Angebot des Tanzsportvereins Viersen auch ohne Tanzpartner aufs Parkett. Die Organisatoren sind von der Nachfrage überwältigt. Jetzt bieten sie auch Latin Moves Von Janetta Janssen

Dass das Interesse so groß ist, hätten Corinna und Hans-Gernot Vowe nie für möglich gehalten. In der Gymnastikhalle am Heidweg in Süchteln finden ab sofort jeden Donnerstag Tanzkurse für Solo-Tänzer statt. Rund 50 Interessierte sind zum Start gekommen. Hans-Gernot Vowe erinnert sich, wie das Angebot entstand: "Wir suchten neue Tanzpaare, gemeldet haben sich viele, aber nur Single-Frauen", sagt der Vorsitzende des Tanzsportvereins Viersen. Deshalb suchte er eine Alternative: Line-Dance und Latin Moves - dafür kann man allein unterwegs sein.

Zwei, die den Solo-Tanz für sich entdeckt haben, sind die Schwestern Eva und Maria Föhr. Sie wollten mal wieder "etwas zusammen machen". Beide sind nach den ersten Schrittkombinationen begeistert. Eva Föhr (34) kennt Line-Dance aus Norddeutschland, will nun in Viersen weiter machen. Auch ihren Lebensgefährten hat sie mitgebracht. Klaus Zeiß ist einer den wenigen Männer. "Ich mache das freiwillig", sagt er und lacht. Auch ihm hat die erste halbe Stunde Spaß gemacht.

Kursusleiterin Marita Kilburg hat jahrelange Erfahrung im Line-Dance. Sie zeigt jeden einzelnen Schritt, so dass jeder mitkommen kann: "Vor und vor, side und side, bei Schwierigkeiten einfach schreien." Eine komplette Kombi folgt - dann natürlich auf Countrymusik. "Die Musik gefällt mir", sagt Maria Föhr in der Pause. Sie steht in der letzten Reihe, hat den perfekten Blick auf die Gruppe. Doch wenn sich die junge Frau zur Wand dreht, ist sie ganz auf sich allein gestellt. Aber es klappt sehr gut.

Viele nutzen das Angebot vom Tanzsportverein Viersen. "Jeder darf drei Mal schnuppern, dann muss man sich für eine Mitgliedschaft entscheiden", sagt Vowe. Niemand muss Sportbekleidung tragen. Jeder kommt so, wie er sich wohlfühlt. Das gilt auch für die Tanzschuhe: Manche bevorzugen Sandalen, andere Sportschuhe oder sogar High Heels. Für Eva und Maria Föhr steht fest: Sie werden auch nächsten Donnerstag um 18.30 Uhr dabei sein, wenn es wieder heißt "vor und vor, side und side".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Der Hit: Tanzen ohne Partner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.