| 00.00 Uhr

Viersen
"Dölker Daach" beim Mühlenfest

Viersen: "Dölker Daach" beim Mühlenfest
Mit traditionsreichen Uniformen bewiesen einige Dülkener Vereine beim "Dölker Daach" im vergangenen Jahr ihre Heimatverbundenheit. FOTO: BUSCH
Viersen. Von 130 Dülkener Vereinen, Verbänden, Schulen und Kindergärten gab's nur 16 Rückmeldungen. Von Ingrid Flocken

Rund 130 Dülkener Vereine, Verbände, Schulen, Kindergärten hatte Andreas Goßen angeschrieben, doch nur 16 hatten eine Rückmeldung gegeben und Vertreter ins Kolpinghaus zur ersten Besprechung gesandt. Thema: Der "Dölker Daach", der beim vorjährigen Mühlenfest zum Stadtjubiläum erstmals veranstaltet wurde und trotz des schlechten Wetters viel Interesse geweckt hatte, soll in diesem Jahr wiederholt werden. Während die Stadt Veranstalter des Mühlenfestes ist, organisiert Andreas Goßen gemeinsam mit Ralf Groschopp für das Dülken-Büro den Sonntag.

Ins Auge gefasst haben die beiden nach Absprache mit Teilnehmern des vergangenen Jahres, dass nicht-kommerzielle Stände mit Ausstellern aus Dülken in der Blauensteinstraße, auf der Lange Straße und der Börsenstraße eine "Dölker Meile" bilden. Die Bühne auf dem Alten Markt wird von verschiedenen Musikgruppen der beiden Gymnasien, Ten Sing von der evangelischen Gemeinde und dem Familienzentrum St. Christophorus genutzt, in der Bibliothek finden Aktionen statt, die Feuerwehr präsentiert ihre Aufgaben, die Senioren Miteinander-Füreinander werben für ihre Kurse und der VVV um Unterstützung für seine Bemühungen um die Verschönerung Dülkens. Beim ersten Treffen kamen noch einige interessante Ideen ins Gespräch wie ein kleiner Umzug von der Narrenmühle zum Alten Markt unter Einbeziehung des Café Kultur. Auf die Frage nach den Kosten gab Andreas Goßen bekannt, dass die gemeinnützigen Dülkener Teilnehmer keine Standgebühr zahlen müssen. Allerdings werde es schwierig, Zelte zu beschaffen, die im vergangenen Jahr noch von der Stadt gestellt wurden. Obwohl noch vier Monate Zeit sind bis zum Mühlenfest, bittet Goßen alle angeschriebenen Organisationen, so bald wie möglich den ausgefüllten Antwortbogen ans Dülken-Büro zurückzusenden, damit die Planung anlaufen kann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: "Dölker Daach" beim Mühlenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.