| 00.00 Uhr

Viersen
Dohlennest war vermutlich Grund für Feuerwehreinsatz

Viersen. Höchstwahrscheinlich ein Dohlennest hat am Freitag gegen 14 Uhr die Feuerwehr auf den Plan gerufen. In einem Haus an der Bodelschwinghstraße war der Keller verraucht, so dass die Bewohner zunächst an einen Kellerbrand glaubten. Die Feuerwehr stellte indes fest, dass der Kaminrauch nicht hatte abziehen können. Die Hausbewohner blieben unverletzt.

Weil an kälteren Tagen in den ersten Häusern die Kamine wieder in Betrieb genommen werden, gilt der alljährliche Rat der Feuerwehr, zuerst zu prüfen, ob sich die schwarzen Vögel nicht den Kamin zum Nestbau ausgesucht haben.

(hah)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Dohlennest war vermutlich Grund für Feuerwehreinsatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.